Zukunftstag
vom 4. Mai 2021

Die Branche bewältigt gerade mit der Corona-Krise die größte Herausforderung ihrer Geschichte. Wir möchten in diesem Zusammenhang erneut Hilfe leisten und die #Perspektive2025 für den Tourismus in den Blick nehmen.
Das Event visualisiert erfolgreiche Beispiele für resiliente Geschäftsmodelle sowie zukunftsfähige Produkte und Angebote.

Programm des Zukunftstags #Perspektive2025 am 4. Mai 2021

Sämtliche Workshops, Branchencalls & Live Webinare sind kostenlos und finden virtuell statt.
Das finale Programm wird laufend auf dieser Seite aktualisiert.

Wir widmen uns unterschiedlichen Themenblöcken, wobei immer konkrete Umsetzungsbeispiele im Tourismus im Mittelpunkt stehen. In einzelnen Lightning Talks visualisieren wir Best Practices im Sinn des impulse4travel-Manifests.

Einführung & Block 1: Ohne Politik geht es nicht

4. Mai, 09.00 - 10.30 Uhr

09:00 – 09:30 Uhr: Begrüßung & Einführung in #Perspektive2025

Als Einstimmung in den Zukunftstag #Perspektive2025 stellen wir uns die Frage: Wohin geht die Reise?
Welche aktuellen Entwicklungen betreffen die Tourismusbranche und welcher Handlungsbedarf ergibt sich hieraus? Dabei wird unsere Branchen-Initiative impulse4travel ebenso eine Rolle spielen wie der generelle Blick nach vorn, in Richtung 2025.

 

Aufzeichnug ansehen:

 

09:30 – 10:00 Uhr: Ein Masterplan für den Tourismus – Der gemeinsame Weg für die Branche

In Deutschland steckt die Nationale Tourismusstrategie noch in der Schublade – in Österreich ist diese bereits voll in der Umsetzung. Wir sprechen mit Frau Mag. Ulrike Rauch-Keschmann von der Sektion V – Tourismus und Regionalpolitik des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus in Österreich. Wie sehen die Erfahrungen mit „Plan T – Masterplan für Tourismus“ in Österreich aus?

 

Aufzeichnug ansehen:

10:00 – 10:30 Uhr: Zukunftsweisende Tourismuspolitik in Deutschland

  • Gesprächsteilnehmende: Markus Tressel, Grüner Bundestagsabgeordneter für das Saarland und Mitglied im Ausschuss für Tourismus
  • Im Gespräch: Florian Bauhuber, Tourismuszukunft – Realizing Progress

 

Aufzeichnug ansehen:

10:30 – 10:45 Uhr: Kaffeepause

Block 2: Die Zukunftsthemen 2025

4. Mai, 10.45 - 12.45 Uhr

Aktuell ist die Corona-Pandemie das präsenteste Thema in der Diskussion. Wer jedoch als Unternehmen zukunftsfähig sein will, muss weiter nach vorn schauen. Doch welche Themen sind hier wichtig? In vier Talkrunden – jeweils zwei zeitgleich laufenden – wollen wir diese Frage genauer beantworten. Dabei sind gleichermaßen eure Fragen und euer Input gefragt.

 

10:45 – 11:45 Uhr (Track 1): Resiliente Geschäftsmodelle

Resilienz ist in aller Munde, gerade aktuell in Zeiten von Corona. Doch wie können Geschäftsmodelle resilient und damit zukunftsgerichtet aufgesetzt werden?

  • Unser*e Gesprächspartner*in: Sabrina Deutsch, Tourismus Zentrale Saarland und Martin Balas, Koordinator der Exzellenzinitiative Nachhaltige Reiseziele/Tourismusforscher an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
  • Moderation: Catharina Fischer, Tourismuszukunft – Realizing Progress

10:45 – 11:45 Uhr (Track 2): Die Zukunftsmacher – Führung im Tourismus

Die Anforderungen an die Arbeit ändern sich und somit auch die Anforderung an die Führungskultur. Was macht eine zukunftsweisende Führung aus?

  • Unser Gesprächspartner: Carsten Helms, Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co.
  • Moderation: Florian Bauhuber, Tourismuszukunft – Realizing Progress

 

11:45 – 12:45 Uhr (Track 1): Die Gestaltung von Lebensräumen

Tourismus wird breiter gedacht. Der Begriff Lebensraum setzt sich immer mehr durch. Doch was steckt hier dahinter?

11:45 – 12:45 Uhr (Track 2): Neue Arbeitswelten – neuer Tourismus

Mit Corona wurde Homeoffice normal(er). Doch neue Arbeitswelten bedeutet nicht unbedingt, den eigenen Laptop am Küchentisch aufzuklappen. Wie können zukünftige Arbeitswelten im Tourismus aussehen?

 

12:45 – 13:15 Uhr: Mittagspause

Block 3: Die Umsetzung

4. Mai, 13.15 - 14.30 Uhr

Perspektive2025 bedeutet, sich jetzt bereits auf den Weg zu machen, jetzt die Weichen für die Zukunft zu stellen. In inspirierenden Lightning Talks stellen wir euch Unternehmen und Organisationen vor, die bereits eine Neuausrichtung bzw. Überarbeitung ihrer Strategie vorgenommen haben.

 

Destination am Beispiel Digitale Modelldestination Ruhr

Reiseveranstalter am Beispiel Ehrlich Reisen

Destination am Beispiel Erzgebirge

Hotel am Beispiel Familien-Landhotel STERN

  • Unser Gesprächspartner: René Föger, Familien-Landhotel STERN in Obsteig
  • Moderation: Martin Birchmeier, Tourismuszukunft – Realizing Progress

Reisebüro am Beispiel ServicePlusReisenGmbH

 

Aufzeichnug ansehen:

Direkter Link zum Zukunftstag!

Sämtliche Workshops, Branchencalls & Live Webinare sind kostenlos und finden virtuell statt.

Was 2020 bereits
bei Zukunftstagen geschah!

19 Tage, über 160 Vorträge mit 40.000 Teilnehmenden haben wir im Jahre 2020 im Rahmen der Zukunftstage bereits für Euch organisiert. Selbstverständlich stehen alle Aufzeichnungen zur Ansicht nach wie vor zur Verfügung.

Du willst
uns unterstützen?

Dir gefällt der Zukunftstag und Du möchtest die Initiative unterstützen?

  1. Du teilst die Veranstaltung mit Deinen Kolleg*innen und im Social Web
    Das finden wir super toll, denn somit können noch mehr Kolleg*innen von den Themen profitieren.
    > Schreibe etwas über den Zukunftstag auf Facebook
  2. Du bedankst Dich mit einem virtuellen Kaffee
    Mit einem virtuellen Kaffee kannst Du Dich auf freiwilliger Basis mit einem kleinen Betrag für die Aktion und die kostenfreien Webinare bedanken.
    > Unterstütze mit einem Kaffee

Über die Einnahmen finanzieren wir die laufenden Kosten des Tools, das Marketing und wenn was übrig bleibt, investieren wir dies in weitere Weiterbildungsprogramme für Euch! Ehrenwort!