Corporate Blog

In einem Blog kannst Du Deine Geschichten besonders gut spielen. Aber hat ein Blog in der heutigen Zeit überhaupt noch eine Relevanz? Wir glauben ja. Warum und alles, was wir in diesem Rahmen für Dich tun können, findest Du hier.

Was gehört zum Bloggen?

Von der Konzeption über die Technik hin zur Umsetzung

  • Grundlagen: Check der vorliegenden Basis. Definition von Markenkern, Themen und Zielgruppen
  • Konzeption: des Blogs inkl. Zielsetzung und genereller Ausrichtung
  • Technik: Entwicklung von Vorgaben zur technischen Umsetzung
  • Redaktion: Entwicklung von Vorgaben zur redaktionellen Umsetzung
  • Umsetzung: Begleitung & Unterstützung bei der technischen Umsetzung
  • Organisation: Blog-Workshops zur internen Organisation
  • Schulungen: Schreiben fürs Blog

Wir bloggen selbst

Weil wir davon überzeugt sind

Unser Blog auf Tourismuszukunft.de ging im Jahr 2006 online. Damals wie heute ist es das Fachblog im deutschsprachigen Tourismus. Thematische Schwerpunkte sind:

  • neue soziotechnische Konstellationen,
  • neue Geschäftsmodelle im eTourismus sowie
  • die Veränderung der Branche durch digitale Technologien.

Auch unsere Blog-Expertin Kristine führt unter KristineHonig.de ein eigenes Blog. Dort stehen mehr operative Themen im Mittelpunkt,

  • über das Bloggen selbst,
  • den Einsatz von Social Media im Tourismus sowie
  • die Organisation von Barcamps.

Wichtige weitere Infos

Seminare zum Bloggen

Du suchst individuelle Seminare rund um das Thema Bloggen? Dann bist du in unserer Tourismuszukunft Akademie genau richtig. Dort gibt es Seminare zum Bloggen im Tourismus generell, zum Schreiben fürs Blog sowie zum Thema Storytelling als Basis. Schau mal rein!

Ansprechpartner

Für das Thema Bloggen

Kristine Honig Beratung | Netzwerkpartnerin

#storytelling #bloggen #zielgruppen #barcamps