Kurzanleitung für die Teilnahme an einem Webinar/Meeting mit Zoom

Du nimmst zum ersten Mal an einem Webinar oder Online-Meeting teil? Dann ist diese kurze Hilfestellung genau das richtige für Dich, damit Deine Teilnahme reibungslos funktioniert.

Anmeldung zum Webinar

Für Dein gewünschtes Webinar hast du von uns oder vom Veranstalter einen Link bekommen. Über diesen Link kannst Du Dich bereits anmelden, bevor das Webinar stattfindet. Dadurch können wir sicherstellen, wer das Online-Event besuchen wird.

Bei der Anmeldung werden wir ein paar personenbezogene Daten (wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) von Dir abfragen. Diese Angaben benötigen wir, damit wir während des Webinars sehen, welche Personen an diesem teilnehmen, um Dich ggf. sogar als Diskussionsteilnehmer*in auf die Bühne zu holen oder einfach um Deine individuellen Fragen aus dem Chat zu beantworten. Deine Daten werden nach dem Webinar nicht weiter verwendet und von uns gelöscht.

Unsere Online Events werden mit der Zoom-Plattform durchgeführt, welche die Einhaltung der Bestimmungen der DSGVO erfüllt.

Technik zum Online-Event

Check vor dem Webinar & Meeting

Damit ein Webinar oder eben ein virtuelles Event reibungslos funktioniert, braucht es entsprechende Technik. Mit der Videokonferenz-Software Zoom haben wir mit Abstand die besten Erfahrungen gemacht. Damit die Teilnahme an dem Webinar oder Meeting auch bei Dir erfolgreich funktioniert, geben wir Dir ein paar Tipps,  welche Du einige Stunden oder Tage vor Beginn des Online-Events beachten solltest:

  • Lade Dir die Zoom-Software auf das Gerät, von welchem aus Du an dem Webinar oder Meeting teilnehmen wirst.
  • Am besten geht das, wenn Du einmal versuchst, an diesem Test-Webinar teilzunehmen: https://zoom.us/test. Falls dies nicht funktioniert, kannst Du die Software auch unter https://zoom.us/download herunterladen.
  • Wir empfehlen die Teilnahme am Webinar von einem PC oder Mac, auf welchem wie oben erwähnt die Zoom-Software installiert ist. Alternativ ist auch die Teilnahme via Webbrowser (Unsere Empfehlung: Chrome) möglich, bietet aber nicht dasselbe Erlebnis, da einige Funktionalitäten dann nicht zur Verfügung stehen.

Ton, Mikrofon & Kamera während des Online-Events

Die Teilnahme an einem Webinar ist ein bisschen wie die Teilnahme an einer Konferenz oder Tagung, welche Du von den Zuschauerreihen aus verfolgst. Das heißt: Während eines Webinars wirst Du als Teilnehmer*in nicht sichtbar oder hörbar sein. Du siehst und hörst jedoch die Referent*innen, Moderator*innen oder Diskussionsteilnehmer*innen. Somit braucht Dein Gerät lediglich einen Lautsprecher. Alternativ kannst Du Deinen Kopfhörer nutzen.

Die Teilnahme an einem Meeting ist demgegenüber eher mit einer gemeinsamen Besprechungsrunde vergleichbar, bei welcher Du selbst mit aktiv bist. Das heißt: Während eines Meetings bist auch Du – wie alle anderen auch – als Teilnehmer*in sichtbar und hörbar. Somit sollte Dein Gerät in diesem Fall neben einem Lautsprecher oder Kopfhörer ebenso eine funktionierende Kamera besitzen.

Chat, F&A & Umfragen während des Online-Events

Als Teilnehmer*in an einem Webinar kannst kannst Du die Chat- sowie F&A-Funktion (Fragen & Antworten) nutzen, um den Moderator*innen und Referent*innen entsprechende Fragen (F&A) zu stellen oder Anmerkungen zu machen (Chat). Gegebenenfalls führen die Moderator*innen auch eine kleine Umfrage mit allen Teilnehmenden durch. Hierfür brauchst Du nichts extra zu installieren.

Die Chat-Funktion ist übrigens ebenso in Meetings verfügbar, sodass Du hierüber beispielsweise ergänzende Links oder Hinweise an die anderen Teilnehmenden teilen kannst.