New Work

New Work ist mehr als das Arbeiten ohne feste Hierarchien und Rollen. Im Zentrum der neuen Arbeitswelt steht der Mensch und die gelungene Symbiose von Leben und Arbeiten. Die Frage „Was willst Du in deinem Arbeitsleben wirklich machen?“ ist eine elementare und steht im völligen Kontrast zur ‚alten Arbeitswelt‘ und deren Job-System.

Für Tourismuszukunft ist New Work das Lebensmodell

Warum? Weil

1.) wir davon überzeugt sind, dass Menschen ihre eigene Persönlichkeit mit in die Arbeit einbringen müssen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

2.) ohne Selbstbestimmung und Sinnstiftung kein kreatives Denken und Handeln möglich ist und damit keine Innovation.

3.) heterogene und dynamische Netzwerke das bestmögliche Ergebnis erzielen und nicht Abteilungen mit homogenen Strukturen und Expertenwissen.

4.) das Vertrauen in den Einzelnen der Grundstein für eine tiefe Zufriedenheit ist, die letztendlich eine wirkliche Identifikation mit der Arbeit bzw. dem Arbeitgeber ermöglicht.

Wollt Ihr mehr zu uns wissen und wie wir New Work leben?

In diesem Video erfahrt Ihr mehr.

dm-Gründer Götz W. Werner

„Das Leben teilt sich nicht in Arbeits- und Freizeit. Es ist alles Lebenszeit!“

 

Was bedeutet New Work für den Tourismus?

  1. Steigerung der Reiseintensität – Das Arbeiten an verschiedenen Orten wird Alltag und ist keine Ausnahme mehr. Das Reisen und erleben neuer Orte ist somit Teil der Arbeit bzw. des Arbeitsprozess.
  2. Neue Nachfragegruppen – Steigende Nachfrage nach neuen Raum- Lebens- und Erleben-Konzepten die beides vereinen – Leben und Arbeiten.
  3. Die Life Balance rückt weiter in den Vordergrund. Steigende Ausgaben, um diese stetig zu verbessern und fortwährend aufrechtzuerhalten.
  4. Das Arbeiten in heterogenen und dynamischen Netzwerken – ‚mixed Teams‘ mit Vielfalt an Perspektiven – reduziert Fachkräftemangel.

Blogartikel

zum Thema New Work