Kostenloses Krisenpaket für den Reisevertrieb

Von der Corona-Krise betroffene Reisebüros und Reiseveranstalter können dank einer neuen BAFA-Richtlinie ab sofort kostenlose Beratungs- und Hilfsleistungen in Anspruch nehmen. Wir haben dazu ein kostenloses und individuelles Beratungspaket für den Reisevertrieb geschnürt, dessen Leistungen zu 100 % gefördert werden.

 

Kostenloses Info-Webinar anschauen

Alle Infos zum kostenlosen Krisenpaket für Reisebüros

Im Webinar stelle ich Dir mit meinen Kollegen vor in welchen Bereichen wir Dir durch die BAFA-Förderung kostenlos helfen können.

Inhalte:

  • Information zur Förderung  durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
  • Themen & Handlungsfelder der kostenlosen Krisenberatung
  • Digitalisierungspaket
  • Branchenkampagne zum Mitmachen
  • Zukunftstage

Referent: 

Michael Faber, Berater & Reisebüro-Inhaber

Die Krisenberatung von Tourismuszukunft erfolgt persönlich und individuell über Online-Workshops, Webinare und Video-Konferenzen. Nach einem Check-up und einer unverbindlichen Erstberatung wird gemeinsam entschieden, ob und wie eine geförderte Beratung in Anspruch genommen werden soll. Nach der Genehmigung des Förderantrages durch das BAFA startet der eigentliche Beratungsprozess mit einer Analyse der Ist-Situation und einer Definition der Handlungsfelder. Darauf entwickeln die Experten von Tourismuszukunft und Projektpartner gemeinsam mit dem Unternehmen gezielte Maßnahmen.

Kostenlose Krisenberatung

Individuelle Beratung
nach Deinen Bedürfnissen

Mit der kostenlosen Krisenberatung von Tourismuszukunft helfen wir Reisebüros und anderen kleinen und mittleren Unternehmen im Reisevertrieb wie z.B. Reiseveranstaltern, Online-Portale und Start-Ups.

ABLAUF DER BERATUNG

In einem unverbindlichen Erstgespräch prüfen wir Deine grundsätzliche Lage und entscheiden gemeinsam, ob und wie es mit einer geförderten Beratung weitergehen kann.

→ Unverbindlicher Check-Up

→ Unverbindliche Erstberatung

→ Beantragung und Abwicklung der Förderung

→ Analyse der IST-Situation

→ Gemeinsame Definition der Handlungsfelder

→ Gemeinsame Entwicklung & Umsetzung von Maßnahmen

Die Durchführung der Beratung erfolgt derzeit über gemeinsame Online-Workshops, Webinare und Video-Konferenzen.

HANDLUNGSFELDER DER BERATUNG

→ Krise & Finanzen: Status quo, Krisen-CheckUp, Liquiditätsplan, Provisionsprognose, Kennzahlen, Krisen-Coaching

→ Strategie & Geschäftsmodell: IST-Analyse mit Stärken/Schwächen und Chancen/Risiken, Coaching zu Strategie, Coaching zu (alternativen) Geschäftsmodellen

→ Marke & Positionierung: Marke, Positionierung, Zielgruppen, Spezialisierung, Abgrenzung zum Wettbewerb, Marken-Coaching

→ Marketing & Vertrieb: Marketingkonzeption / -planung

→ Digitalisierung & Online-Marketing: Online CheckUp, Online-Vermarktung, Digitales Reisebüro, Coaching Strategie, Coaching Maßnahmen, Coaching Umsetzung

→ Content & Social Media: Social Media CheckUp, Coaching Content Strategie, Coaching Contentplanung, Contentvorlagen, Social Media Strategie, Coaching Social Media Strategie, Coaching Social Media Umsetzung

→ Individuelle Themen

100 % DER BERATUNG IST FÖRDERFÄHIG

  • gültig für alle von der Corona-Krise betroffenen KMUs nach Rahmenrichtlinie des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa)
  • die maximal förderfähigen Beratungskosten betragen 4.000 Euro netto inkl. Auslagen
  • nicht förderfähig ist jedoch die Umsatzsteuer (die aber nicht direkt gezahlt werden muss)
  • der Zuschuss wird an das Beratungsunternehmen ausgezahlt
  • das Programm ist gültig für Antragsstellungen bis 31.12.2020

Themen & Handlungsfelder

für Reisebüros

Digitalisierungspaket für Reisebüros

Kostenloser Bonus für
den Digitalen Neustart

Als weiteren Bonus für Reisebüros, die sich durch die geförderte Krisenberatung von Tourismuszukunft coachen lassen, bieten wir optional unser Digitalisierungspaket für Reisebüros an.

Mögliche Bestandteile:

  • Online Check-Up
  • Online-Kurs „Online-Vermarktung für Dein Reisebüro“
  • Social Media Check-Up
  • Online-Kurs „Social Media für Dein Reisebüro“
  • Social Media Content & Vorlagen
  • Online-Kurs „Digitales Reisebüro“
  • Website-Baukasten für Reisebüros

Träume Deine Reise | JETZT TRÄUMEN – SPÄTER REISEN!

Branchenkampagne zum Mitmachen

Mitten in der Corona-Krise können wir Urlaubsträume weder uns selbst noch unseren Kunden erfüllen. Doch was kommt in der Zeit nach der Krise? Und: Sind „virtuelle Reisen“ eine Alternative für die Zeit eingeschränkter Reisefreiheit?

Wie können wir die Reiselust der Kunden mit virtuellen Reisen hochhalten?

Diese Fragen beantwortet die von Tourismuszukunft entwickelte Branchenkampagne #TräumeDeineReise. Gemeinsam wollen wir die Zeit des Stillstands überbrücken und der Gesellschaft für zukünftige Reisen Inspiration spenden.
Für diese Kampagne wollen wir Endkunden erreichen und die gesamte Reisebranche mit an Bord holen – egal, ob Reisebüro, Reiseveranstalter, Leistungsträger, Hotels, Airlines, Mietwagenanbieter, Destinationen, Dienstleister oder Blogger.

Wie könnt ihr euch beteiligen?

  • Teilt schöne Reise-Erinnerungen, Geschichten und Impressionen auf Instagram, Twitter, YouTube und Vimeo mit dem Hashtag #TräumeDeineReise
  • Teilt schöne Reise-Erinnerungen auf der Facebook-Seite der Kampagne
  • Unterstützt unsere Kampagne, indem ihr euch als Kampagnen-Supporter an den Aktivitäten beteiligt! Details findet ihr im Konzeptpapier

Zukunftstage für den Reisevertrieb

Bereits über 10.000 Anmeldungen

Die Corona-Krise stellt die gesamte Reisebranche vor ungeahnte Herausforderungen. Wie kann der Reisevertrieb diese stürmischen Zeiten erfolgreich meistern? Wie lässt sich schon jetzt ein touristischer Neustart vorbereiten? Antworten auf diese Zukunftsfragen bot der Auftakt der „Zukunftstage für den Reisevertrieb“ mit drei Veranstaltungstagen am 26./27. März sowie 2. April.  Über 20 Reisebüro- und Tourismus-Experten bündelten für diesen digitalen Event ihre Kräfte und boten per Webinar ein abwechslungsreiches Beratungsprogramm, dessen Aufzeichnungen weiterhin kostenfrei abrufbar sind.

WEITERE ZUKUNFTSTAGE

Neben weiteren Zukunftstagen für den Reisevertrieb werden künftig auch Zukunftstage für Destinationen stattfinden.

Die Registrierung zu den nächsten „Zukunftstagen“ ist erneut über die Seite www.tourismuszukunft.de/zukunftstage möglich.

Die Teilnahme an den Zukunftstagen ist kostenlos.

Dein Ansprechpartner

Michael Faber

Michael Faber Geschäftsführer Touristik | Kastellaun (DE)

#reiseveranstalter #reisevertrieb #schulung #webinare #workshops #vorträge