|

Lass uns über die Chancen des Klimawandels sprechen!

Nächste Woche startet die ITB in Berlin und wir sind natürlich wieder dabei. Wie jedes Jahr kann man einige unserer Netzwerkpartner auf den diversen Bühnen antreffen (Michael auf dem Virtual Reality Lab, Florian über Linked Open Data, Kristine über Social Media und Authentizität) und wie immer geht es schwerpunktmäßig um die Digitalisierung im Tourismus. Das ist auch gut so, denn letztlich beeinflusst bzw. verändert die Digitalisierung den Tourismus weiterhin ununterbrochen.

Nichtsdestotrotz wollen wir in diesem Jahr – speziell mit Blick auf die ITB – ein anderes Thema in den Fokus rücken. Den Klimawandel.

Warum der Klimawandel?

Weil er den Tourismus gleichermaßen verändern wird bzw. schon verändert hat, wie die Digitalisierung. Es ist an der Zeit, dass Thema auf die ganz große Bühne zu holen, jedoch die Scheinwerfer etwas anders auszurichten. Die Branche redet bisher, wenn sie sich mit dem Thema beschäftigt, darüber, den Klimawandel aufzuhalten oder zu ‚korrigieren’. Aus unserer Sicht ist er da und nicht mehr wegzudiskutieren sowie in seinem Umfang nicht zu stoppen.

Es geht uns vielmehr darum, zu handeln und aktiv Ideen zu entwickeln und an Konzepten zu arbeiten, die es ermöglichen, mit dem Klimawandel zukunftsweisend umzugehen. Es braucht Lösungen für einen Tourismus mit und durch den Klimawandel. Es braucht eine Diskussion, welche Chancen – so seltsam das auch im ersten Moment klingen mag – der Klimawandel für den Tourismus mit sich bringt. Es braucht Kreativität, Mut und Freiräume zum Gestalten.

FÜR DIE TOURISMUSBRANCHE IST DER KLIMAWANDEL MIT GROSSEN UNSICHERHEITEN VERBUNDEN.

ES IST DAHER NOTWENDIG, SICH FRÜHZEITIG AN DIE VERÄNDERTEN BEDINGUNGEN ANZUPASSEN UND OPERATIVE HANDLUNGEN ABZULEITEN.

Die Auswirkungen des Klimawandels gestalten

Im Kern geht es uns u.a. um folgende Aspekte:

  • Neue Produkte zu entwickeln, um dadurch neue Zielgruppen zu erschließen.
  • Neue Themen und touristische Praktiken zu besetzen.
  • Die Auswirkungen des veränderten Klimas auf die eigene Identität zu verstehen und neue Positionierungen abzuleiten.
  • Inhalte der Kommunikation den tatsächlichen Realitäten anzupassen.
Johannes Böhm

Die Auswirkungen des Klimawandels gestalten. Foto: Greg Snell

Wir wollen den touristischen Akteuren helfen, mit dem bereits jetzt stattfindenden Klimawandel aktiv umzugehen und auch dessen Chancen zu begreifen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich an die veränderten Bedingungen anzupassen. Wichtig ist, zu verstehen, dass dieser Wandel aktiv gemanaged werden muss – nicht nur deshalb verändert wir auch den Fokus des Handelns auf den Wandel an sich.

Mehr zum Thema findest Du auf unserer Themenseite zum Klimawandel.

Euer Tourismuszukunft Team

4 Kommentare zu
Lass uns über die Chancen des Klimawandels sprechen!

Hallo,
das klingt spannend, allerdings finde ich leider den Vortrag nicht im Programm. Der Link geht auf einen Vortrag über Open Data – könnt Ihr den genauen Ort & Zeit hier noch nachtragen?
Danke & Grüße
Inka

Florian Bauhuber

Liebe Inka, wir haben die Links konkretisiert, so dass es deutlicher wird. Wir haben keinen Vortrag zu dem Thema, sondern wollen in persönlichen Gesprächen mit unseren Kunden und anderen Akteuren über dieses Thema sprechen.

Lieber Florian,
es freut mich sehr ,dass Ihr Euch diesem Thema intensiver widmen wollt! Es gibt bereits seit einigen Jahren Anstrengungen, im Deutschland-Tourismus das Thema Klimaschutz und Klimaanpassung zu verankern. Auch aktuell laufen Studien und Projekte dazu. Lasst uns doch gern dazu austauschen 🙂

Viele Grüße,
Martin Balas

Florian Bauhuber

Hallo Martin, uns ist sehr bewusst, dass es Anstrengungen zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit gibt. Uns geht es insbesondere um den Punkt der Anpassung – und die Haltung bezüglich dieser. Wir glauben, dass des Thema als Bedrohung wahrgenommen wird, allerdings nicht als Chance. Dieser Perspektivwechsel ist aus unserer Sicht aber wichtig, um erfolgreich den Wandel zu begegnen und vor allem das Thema holistischer zu betrachten. Wenn explizit in diesem Bereich Studien und Projekte laufen, in die wir uns einbringen können – gerne jederzeit.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tourismuszukunft ist Dein verlässlicher Beratungsdienstleister für die Nutzung elektronischer Medien im Tourismus. Neutral und unabhängig beraten wir touristische Unternehmen (DMOs, Reiseveranstalter, Hotels, etc.) bei der Konzeption und Umsetzung von Online- und eTourismus-Projekten.

Tourismuszukunft

Tourismuszukunft - Realizing Progress: Manchmal posten wir Blogbeiträge mit unseren Markenaccount! Warum? Weil uns Themen dann als Marke sehr wichtig sind. Wir glauben, dass diese Blogposts dann nicht von einzelnen Personen kommen müssen, sondern die Haltung unsere Marke sichtbar werden soll.