|

Du wartest auf unsere Weihnachtskarte? Da kannst Du lange warten.

In den letzten Jahren haben wir schöne und aufwendige Weihnachtskarten produziert und sie an unsere Kunden und Partner verschickt. In diesem Jahr verzichten wir bewusst darauf – nicht, weil wir unsere Partner nicht mehr wertschätzen, nein. Wir glauben, dass das Geld an anderer Stelle besser investiert ist: z.B. beim Bundesverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (kurz BumF).

Immer mehr Unternehmen zeigen Haltung!

Gerade in Zeiten wie diesen, in denen Populisten und FakeNews die Schlagzeilen dominieren, ist es wichtig, Position zu beziehen. Unternehmen wie Coca-Cola, Pepsi und Co. nutzen z.B. gerade geschickt die Dummheit der AfD aus, um ihre Haltung deutlich zu machen! So einfach haben wir es leider nicht – und wollen wir uns es auch nicht machen. Wir gehen andere Wege. Im Rahmen unsere Innovationsmeetings in Eichstätt im Juli beschlossen wir deshalb (mehr Infos hierzu), unsere Haltung nicht nur auszusprechen, sondern auch mit finanziellen Mitteln zu unterstützen.

Unterstützung von #wirsindmehr ist für uns selbstverständlich! Foto: GregSnell

Deshalb haben wir nicht nur unsere Mittel, die klassischerweise in die Weihnachtskarten fließen, gespendet, sondern auch z.B. bei unserem Tourismuscamp unsere EarlyBird-Tickets mit einer automatischen Spende an den BumF belegt. Mehr als 5.000 Euro kamen so bisher zusammen – das freut uns sehr. Herzlichen Dank auch allen EarlyBird-Buchern des Tourismuscamps.

Wir unterstützen in diesem Jahr unabhängig davon auch andere Einrichtungen und Institutionen, wie z.B. Sea-Watch oder das Integrationshaus und das Flüchtlingsprojekt Ute Bock.

Für was wir stehen?

Wir stehen für Offenheit, Toleranz, Individualität, Flexibilität und Vertrauen! Wir sind FÜR eine Gesellschaft, in der schutz- und hilfebedürftige Menschen – und das ist bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zu 100 % der Fall – eine Chance erhalten. Das wollen wir unterstützen – und freuen uns sehr, wenn auch ihr euch uns anschließt! Die Mittel sind sicher an der richtigen Stelle investiert.

Hier findet ihr Infos, wie ihr den BumF ebenfalls unterstützen könnt.

Frohes Fest und einen guten Rutsch!

Unser Wünsche wollen wir trotzdem versenden – digital! Wir wünschen Dir, Deiner Familie und Deinen Lieben ein wunderbares Weihnachtsfest, erholsame Tage und einen guten Rutsch in ein ereignisreiches Jahr 2019. Wir bedanken uns bei Dir für das Interesse an unserem Blog, für die Zusammenarbeit in Projekten und gemeinsames Verändern dieser Branche. Wir lieben den Tourismus, wir lieben die Digitalisierung und wir lieben Veränderung. 2019 wird ein Jahr des Wandels, das ist schon mal sicher.

Wir freuen uns darauf! Ihr auch?

Liebe Grüße und frohes Fest,

Florian,

im Namen des Tourismuszukunft-Teams.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tourismuszukunft ist Dein verlässlicher Beratungsdienstleister für die Nutzung elektronischer Medien im Tourismus. Neutral und unabhängig beraten wir touristische Unternehmen (DMOs, Reiseveranstalter, Hotels, etc.) bei der Konzeption und Umsetzung von Online- und eTourismus-Projekten.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft.. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation