|

Tourismuscamp – wie geht es weiter?

Das Voting zum Tourismuscamp 2019 (#tcamp19) ist Geschichte; wir haben einen Sieger, drei Hotels in St. Peter-Ording (SPO). In den letzten zwei Monaten haben wir nicht nur die Organisation vorangetrieben, sondern uns auch Gedanken gemacht, wie es generell mit den Tourismuscamps weitergehen soll. In diesem Blogbeitrag erfährst Du, wie die nächste Vergabe stattfindet und ebenso die ersten News für das 12. Tourismuscamp in SPO!

Tourismuscamp in SPO – was hat sich bewährt?

  • Der Round Table: Wir werden das Round Table-Format im Vorlauf zum Camp fortführen – gemeinsam mit unserem Goldsponsor outdooractive – herzlichen Dank, dass Ihr uns auch im Jahr 2019 wieder unterstützt. Über das exakte Thema werden wir uns im Herbst austauschen und Euch informieren. Hartmut Wimmer, Geschäftsführer von outdooractive, beschreibt seine Motivation so:

Das Tourismuscamp ist ein tolles Beispiel dafür, wie modernes Networking funktioniert. Zum Erfolgsrezept gehören der offene und direkte Austausch der Branchen-Vertreter sowie die gemeinsame Erarbeitung von Lösungsansätzen. Für uns ist es wichtig zu hören, was sich die Akteure wünschen und was Outdooractive dazu beitragen kann.

Tourismuscamp in SPO – was ändert sich?

  • Anpassung der Teilnehmer-Kategorien: Es wird wieder Zeit an den Kategorien zu drehen. Wir wollen innovative Unternehmen zum Camp holen. Deshalb wird es eine Startup-Kategorie geben um jungen Unternehmen die Chance zu geben, direkt zum Camp zu kommen. Zudem wird es eine Wildcard-Kategorie geben, in der jeder Netzwerk-Partner von Tourismuszukunft die Chance hat, eine Person zu benennen, die einen fixen Teilnehmerplatz hat. Diese Aktion hat das Ziel, neue Akteure zum Camp zu lotsen. Hintergrund ist, dass viele Teilnehmerplätze direkt nach Veröffentlichung vergriffen sind: neue Barcamper sind oft zu spät dran und erhalten keinen Teilnehmerplatz mehr.
  • Early-Bird-Tickets: Traditionell wird zum Castlecamp die Anmeldung zum Tourismuscamp öffnen. Wir wechseln in diesem Jahr zu Amiando und bilden die Anmeldung nicht mehr via WordPress-Tool ab. In diesem Zuge führen wir auch Early-Bird-Tickets ein, die man nur buchen kann, wenn man bereit ist einen Betrag (Größenordnung 50 Euro) zu spenden. Wir wollen mit dem Tourismuscamp auch etwas Gutes tun und die Welt verändern. Wir suchen gerade die passende Spendenaktion die unsere Werte teilt und einen bewussten Gegenpunkt darstellen.

Wer campen kann, kann auch spenden! Foto: GregSnell

Tourismuscamp-Voting in Zukunft

Das Tourismuscamp zieht auch 2020 wieder in eine neue Destination. Wir haben in den letzten Jahren viel Feedback zum aktuellen Voting-Verfahren erhalten – ein herzliches Dankeschön hierfür. Wir haben uns im Rahmen unseres Innovationsmeetings in Eichstätt dazu entschlossen das Verfahren radikal zu ändern.

Ein Jury statt tausender Likes, Foto: GregSnell

Wir werden kein Voting mehr machen sondern die Vergabe via Jury-Entscheid treffen. In der Jury sollen alte Barcamp-Hasen als auch Vertreter der Branche sein. Wir haben bereits beschlossen wer das sein soll und sprechen diese Menschen gerade auf ihre neue Funktion an. Die Anzahl richtet sich nach der Anzahl der bereits durchgeführten Camps, d.h. wir suchen gerade 12 Jurymitglieder. Wir haben ebenso einen Sitz im Gremium (i.M. Kristine Honig), um die Gedanken von Tourismuszukunft einzubringen. Das heißt über die Vergabe des Tourismuscamps 2020 werden 13 Jurymitglieder abstimmen.

Tourismuscamp-News via Video

Unsere Barcamp-Expertin Kristine Honig erklärt Euch in ihren Worten unsere Änderungen beim Tourismuscamp 2019 in Videoform. Viel Spaß…

Keine Kommentare zu
Tourismuscamp – wie geht es weiter?

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft.. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation