|

50 Themen für Vorträge zur Digitalisierung im Tourismus

Wir stehen gerne auf der Bühne und geben unser Wissen zu aktuellen Trends im Tourismus weiter. Warum wir das tun – dazu findest Du hier mehr!

Bis es aber soweit ist, gilt es das passende Thema für die Zuhörer abzustimmen. Damit Vermieter, Hoteliers, Partner oder Branchenvertreter einen Tourismustag oder Event auch besuchen, soll das Vortragsthema möglichst «sexy» sein. Wir als Referenten bekommen vor einem Keynote-Vortrag oft aktuelle Buzzwords wie «Digitalisierung», «Content-Marketing», «Blockchain» oder «Sprachassistenten» als mögliche Vortragsthemen zu hören. Das ist auch gut so! Damit das ganze sich dann auch spannend anhört, bauen wir daraus einen passenden Vortrag, selbstverständlich mit einem passenden Vortragstitel. Zur Inspiration für Dein Event findest Du ausgewählte Themen in diesem Blogartikel:

Menschen sitzen sogar auch dem Boden, wenn es sein muss! (Foto: Greg Snell)

Keynote Vorträge zur Digitalisierung im Tourismus

Die Digitalisierung im Tourismus ist in aller Munde – seit mehr als 20 Jahren begleitet sie uns im Tourismus. Folgende Themen haben wir in den letzten Jahren auf Bühnen vorgetragen:

  • Die Digitalisierung der Gesellschaft – Trends, Konsequenzen & Learnings im Tourismus
  • Digitaler Wandel im Tourismus  – der Anfang vom Ende?
  • Digitalisierung in der Gastronomie
  • Die Gelben Seiten des Internets: Google, Tripadvisor, Yelp & Co
  • Die Website ist tot – Trends & Entwicklungen im digitalen Marketing
  • Vertrieb im digitalen Wandel
  • Digitalisierung: Von Trends und Schwarzen Schwänen

 

Vorträge zur Unternehmenskultur & digitaler Transformation

Die Digitalisierung lässt sich ohne die adäquate Haltung nicht erfolgreich in Unternehmen integrieren. Wir leben selbst seit Jahren die Digitalisierung und New Work, weit bevor der Begriff Bekanntheit erlangte. Wir geben in Vorträgen unsere Erfahrungen gerne weiter.

  • New Work im Tourismus – agil ist nicht eine Frage der Tools…
  • Transformation einer Agentur: was kann ich davon lernen?
  • Enterprise 2.0: Wie die Digitalisierung die Kommunikation im Unternehmen verändert!
  • Den Kunden erfolgreich im Blick: Service Design-Methoden in Unternehmen
  • Interne Kommunikation – wie Digitalisierung dabei hilft
  • Arbeitswelt der Zukunft: Was sucht die Generation Y?
  • Digitale Führungskultur – alles eine Frage der Haltung!

 

Workshops zu Storytelling & Social Media im Tourismus

Social Media ist unser Ausgangspunkt – wir sind mit Social Media in den touristischen Markt gekommen. Noch heute beschäftigt viele bei uns im Team das Thema – noch mehr gesagt: wir leben es!

  • Social Media (R)evolution – wie Snapchat, Instagram und Co. das Marketing verändern
  • NOW! – Echtzeit-Content im Tourismus
  • Mehr als nur eine Geschichte: Kundengewinnung und Kundenbindung durch Storytelling
  • Corporate Blogs im Tourismus: Was können diese wie leisten?
  • Content ist und bleibt King – mit einer Content-Strategie auf dem Weg zum perfekten Content Marketing.
  • User Generated Content im Tourismus
  • Digitales Storytelling
  • Vom Mega- zum Micro-Influencer – Was Einfluss wirklich bedeutet
  • Go live! Echtzeitkommunikation rund um meinen Event
  • Film ab! Bewegtbild in der touristischen Vermarktung
  • Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Videos

 

Präsentationen zu Marke & Marketing & Zielgruppe im Tourismus

Marke und Zielgruppe: die großen Paradigmen unseres Handelns! Wir machen nichts ohne strategischen Unterbau – diese Haltung vermitteln wir auch in unseren Präsentationen auf Basis unseres Ringmodells.

  • Zielgruppenveränderung – was erwarten Touristen heute von uns?
  • Marken erfolgreich führen – wie funktioniert Marketing im 21. Jhd.
  • Identifizierung von Personas und deren Customer Journey: So gelingt die perfekte Zielgruppenansprache
  • Das Image ist tot – Es lebe die Identität oder die Frage nach dem Warum
  • Die Ära des Kunden – Its about people-powered marketing not ad-powered marketing!
  • Cross-Device-Marketing – Kunden denken nicht in Kanälen sondern in Bedürfnissen
  • So erreichst Du Deinen Kunden in Jahr 2025
  • Warum stationäre Reisebüros keine Online-Präsenz brauchen
  • Messenger Marketing im Tourismus: WhatsApp, WeChat & Facebook
  • PR neu denken: 10 Thesen zur Öffentlichkeitsarbeit im Tourismus
  • Digitales B2B-Marketing für touristische Organisationen

 

Vor Ort Seminare für [Hotels, Restaurants, Ferienwohnungen oder Reisbüros]

Wir können und kennen die praktische Anwendung und Umsetzung. Viele Tourismustage oder Workshops legen einen operativen Schwerpunkt. Das können wir sehr gut nachvollziehen – die Teilnehmer sollen auch operative ToDos mit nach Hause nehmen. Deshalb haben wir auch operative Seminare im Programm unserer Akademie.

  • Von Suche bis Social: So präsentieren Sie Ihr [ ] im Web
  • Social Media Travel Content: Wie geht geiler Content für [ ]?
  • So vermarktest Du Dein [ ] Online
  • Social Media für [ ] – neue Protagonisten, neue Formate, neue Kanäle
  • Travel Technology für [ ]
  • 10 Fragen zur Digitalisierung: Eine Checkliste der Zukunft des Tourismus für [ ]
Seminare von Tourismuszukunft

Seminare für Hotels, Destinationen oder Reisebüros – eine entspannte Atmosphäre als Erfolgsfaktor (Foto: Greg Snell)

Impulsvortrag zu Zukunftstrends & Travel Technology

Wir schauen gerne in die Zukunft – in die Tourismuszukunft! Hierfür haben wir tolle Vorträge aus unseren Thesenpapieren und Workshops erarbeitet.

Bonus: Vier Themen welche wir lieben

Diese Themen sind seit Jahren für uns wichtig – für Dich auch?

Hast du kein passender Titel gefunden? Hier ein kleiner Tipp: «[Zahl] [Buzzword/Thema] Trends [Jahr] für [Branche]» funktioniert fast immer. Wenn das immer noch nicht klappt oder wir Dich inspirieren konntenruf uns an! Wir freuen uns, Dich bei Deinem Event zu unterstützen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pascal Gebert

... ist der Schweizer Digital-Experte von Tourismuszukunft. Der Online-Spezialist mit seiner langjährigen Praxis in Destinationsmarketing und Vertrieb kennt die aktuellen Herausforderungen für DMO’s, Hotels sowie touristische Leistungsträger besser als sein Schweizer Taschenmesser. Als gelernter Programmierer und dipl. Tourismusfachmann konnte er die Destination Zermatt – Matterhorn mit dem E-Fitness Projekt erfolgreich fürs digitale Zeitalter positionieren. Darüber hinaus war er verantwortlich für den Aufbau des e-Commerce über die DMO-Website sowie der Meta-Search OpenBooking. Als Speaker & Digital-Coach ist er bei touristischen Destination bei Seminaren, Workshops oder Vorträgen im Rahmen der "Digitalisierung im Tourismus" im Einsatz.