|

Tourismuscamp 2019: jetzt mitentscheiden, wo es nächstes Jahr hingehen wird!

Auch für das kommende Jahr sucht das Tourismuscamp eine neue Location. Nach neun Jahren in Eichstätt, zog das Tourismuscamp zum 10jährigen Jubiläum 2017 in den hohen Norden nach Ostfriesland. Anfang 2018 waren wir dann im tiefen Süden in Berchtesgaden. Doch wo soll es im Januar 2019 hin gehen? Das dürft ihr entscheiden, indem ihr bis zum 25.5.2018 um 12 Uhr an unserem Voting teilnehmt. Eines ist dabei allerdings sicher: Wir werden dieses mal nicht in den Süden zurück kehren! Dafür aber entweder wieder in den Norden oder das erste mal in den Osten. Wir sind gespannt.

TOURISMUSCAMP 2019: DIE BEWERBER

Die drei ausgewählten Bewerber

  • der Fläming mit Jüterbog
  • der Ostsee Holstein Tourismus mit Grömitz
  • und drei Hotels aus St. Peter-Ording (StrandGut Resort, Beach Motel, Zweite Heimat) mit Unterstützung von der FH Westküste (Weiterbildungsinstitut WISE) sowie der Tourismuszentrale St. Peter-Ording.  

haben auf jeden Fall richtig tolle Bewerbungsvideos erstellt. Jeder Bewerber passt aus unserer Sicht perfekt zum Tourismuscamp und zu euch und wir freuen uns schon auf die Location – welche auch immer es dann werden wird.

TOURISMUSCAMP 2019: DIE BEWERBUNGEN

Nachfolgend seht ihr alle drei Video-Bewerbungen:

Das Tourismuscamp im Fläming

Das Tourismuscamp in Grömitz

Das Tourismuscamp in St. Peter-Ording

 

TOURISMUSCAMP 2019: DAS VOTING UND SEINE REGELN

Wie sind die Regeln für das Voting?

  • Die Abstimmung findet nur bei Facebook statt.
  • Der Beitrag mit den meisten Like’s, Love’s, Haha’s und Wow’s gewinnt. Like’s, Love’s, Haha’s und Wow’s haben dabei alle die gleiche Wertigkeit. Sad’s und Angry’s gehen nicht in die Wertung ein. (Logisch, oder?)
  • Es zählen nur die Like’s etc. auf den obigen Facebook-Beiträgen. Like’s etc. auf weitergeteilten Beiträgen oder in den Kommentaren selbst gehen nicht in die Wertung ein.
  • Ihr könnt für einen – oder, falls ihr euch nicht entscheiden könnt, natürlich auch für mehrere – Bewerber stimmen.
  • Deadline ist der 25.05.2018, 12 Uhr.

Alles klar? Dann los!

Sagt uns, wo wir uns im Januar 2019 sehen: in Brandenburg im Fläming, an der Ostsee in Grömitz oder an der Nordsee in St. Peter-Ording? Ihr habt es in der Hand!

Wir sind gespannt, ob wir im Januar dann an die Nordsee zurück kehren, das erste Mal an der Ostsee sein werden oder erstmalig im Osten Deutschlands zu Gast sind. Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein faires Wettvoten zwischen den drei Destinationen!

93 Kommentare zu
Tourismuscamp 2019: jetzt mitentscheiden, wo es nächstes Jahr hingehen wird!

Brummund Nancy

Jüterbog da es eine sehr schöne kleine Stadt im Landkreis Teltow Fläming ist.

Ariane Kaiser

Na auf jeden Fall nach Grömitz!!!

Im Fläming sollte das Camp stattfinden!

Mandy Balke

Ganz klar Jüterbog, ist immer eine Reise wert…

Babette Blanco-Möller

SPO FOR EVER

Judith

Natürlich nach Grömitz

Nicole Grenzebach

Ganz klar in Grömitz ☀️

annton schmidt

Schade, dass die Abstimmung nur über Facebook erfolgen kann.
Das ist nicht praktisch.
Ansonsten drücke ich meine Daumen für Jüterbog.

Natürlich SPO in die alte Heimat an der Nordsee!

Maritta Böttcher

Der Fläming ist ein absolutes Muss! Und Jüterbog muss jede und jeder gesehen haben. Also gehört das Camp hierher.

SPO=Strand Pur Oase !
SPo=Sonnen Paradies openend!

Klaus Eikmeier

Ich bin für Fläming!

Georgia Böttcher

GRÖMITZ ist doch klar!!!!

Konzok-Clausen Gerlinde

St. -Peter-Ording……das bedarf doch keiner weiteren Überlegung! Ganz tolles “Poetry“- Video 👌🏼

Frank Kuntz

Ganz klar Grömitz

Nane

Sankt Peter-Ording
Wer so einen schönen Film macht, dass es einem die Tränen in die Augen treibt muss gewinnen 👍🏻

Stefan Claußen

St. Peter Ording

Oh je, da kann ich mich ja überhaupt nicht mehr entscheiden… alles 3 einfach geil… 😉

Holger Barkmann

GRÖMITZ weil wir den schönsten Strand immer Wasser … die schönsten Momente erlebt … ein sehenswertes Umland haben … nicht immer Sonnenschein auch Sturm und Regen muss mal sein … wer einmal in Grömitz war kommt immer wieder …

Kerstin Müller-Belau

Grömitz

Marlies

St Peter natürlich!

Kordula Steinweg

Der schönste Ort der Welt ist natürlich St. Peter- Ording!

Birgit Opree

Auf jeden Fall SPO 😊🙃😊

Andrea Nagel

Grömitz!👏☺

Tobias

Jüterbog😍😍😍

Peter Kahl

SPO Natürlich wo sonst

Mona

Fläming ich komme❤️

Chris Haem

SPO – Emotion pur!

Both Fläming and St. Peter-Ording look AMAZING!!! Great video quality. Will be a tough choice all around for sure. See you in 2019… somewhere 😉

Adrian

Ich würde mich freuen wenn wir uns in Jüterbog sehen ich finde diese schöne Stadt hat es verdient.

Christiane Mertens

Jüterbog

steffen marwitz

jüterbog ist doch klar

Skater Chris

Flaeming……sonst nix

Bergmann

ganz klar im schönen Fläming 🙂

Strauch,Karin

Meine Stimme natuerlich für Jüterbog

Melanie Jaretzki

Grömitz natürlich!!!

Schwarz

SPO macht das Leben froh

Eike

St Peter Ording in unser aller LIEBLINGSLAND

Anja Derissen

❤️SPO❤️ – St. Peter Ording

Ingried Roschmann

Natürlich St Peter Ording

Susanne Bergler

Das Glück heißt „S P O! ❤️„ Unsere zweite Heimat!

Sascha W.

S.P.O. es gibt nichts schöneres

Brigitte Möhrle

SPO natürlich …dort ist es so so so schööööön bei jedem Wetter ….

Beate Hohmanb

Sankt Peter Ording

Sabine Wüstemann

Natürlich Grömitz

Fläming – in der Nachbarschaft Berlins

Chris Haem

Da scheint SPO verdient gewonnen zu haben! 2194 Likes!!! Gratulation!!!

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benjamin Gottstein

...ist Netzwerkpartner im Bereich Market Research bei Tourismuszukunft. Er studierte den Bachelor Geographie mit Schwerpunkt Freizeit, Tourismus und Umwelt an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Seit 2010 arbeitet er als Praktikant, Werkstudent und seit 2012 als Projektleiter im Bereich Market Research bei Tourismuszukunft. In seiner Bachelorarbeit beschäftigte er sich mit dem Thema Crowdsourcing. Seine Schwerpunkte sind im Bereich Keywordanalysen, Markenwerte, KPIs, Potentialanalysen und Crossmedia.