|

Blockchain & Lufthansa, Lernplattform Woz U, Chatbots im Museum, HSMA – Immer wieder TZonntags

„Immer wieder TZonntags“ - Der Wochenrückblick von Tourismuszukunft – #IWTZ

„Immer wieder TZonntags“ – der aktuelle Wochenrückblick mit Linktipps und Leseempfehlungen aus dem Tourismuszukunft-Team.

Blockchain wird gesellschaftsfähig

Empfohlen von Florian

Nachdem bereits TUI sich länger intensiv mit der Technologie Blockchain auseinander setzt, beschäftigen sich nun andere Big Player der Reisebranche mit den Anwendungsmöglichkeiten. Booking.com sieht die Technologie durchaus kritisch und löst aus ihrer Sicht wohl auch kein Problem.

Die Lufthansa sieht dies offensichtlich anders, was das Investment in das Blockchain-Projekt Winding Tree beweist. Eines wird auf alle Fälle deutlich – die Hoffnung, dass mit der Blockchain alles basisdemokratischer wird, zerplatzt langsam.

Eine spannende Info gabs diese Woche noch zur Zusammenarbeit zwischen Winding Tree und Lufthansa in einem Artikel bei der Gründerszene:

“Laut Maksim Izmaylov, CEO des Startups, wird sein Unternehmen die Lufthansa beim Aufbau und Test von Blockchain-basierten Reise-Apps unterstützen, die den Anforderungen der Fluggesellschaft entsprechen. Die Lufthansa will im Gegenzug ihre APIs in die Winding Tree-Plattform integrieren und ihrerseits Expertise im Bereich der Reisebuchungen anbieten.”

Chatbots im Museum

Empfohlen von Kristine

Wer mich kennt, weiß, dass ich gerne mal in den Kultursektor rüberlinse. Weil der eng mit Tourismus verbunden ist, aber dann doch immer wieder ganz anders tickt als der Tourismussektor. Das hat man sehr schön übrigens auch beim Niedersachsencamp gesehen, das bewusst diese beiden Akteursgruppen zusammen brachte.

Messenger: Die Kunden nutzen sie ständig.

Messenger: Die Kunden nutzen sie ständig.

Diese Woche kam mir ein Beitrag von Angelika von MusErMeKu unter über den Einsatz von Chatbots im Museum. Perfekte Inspiration zu diesem Thema. Das Fazit schon mal vorab:

ChatBots lassen sich vergleichsweise schnell, unkompliziert und flexibel für jede gängige Messenger-App einrichten. Wenn die Inhalte spannend und unterhaltsam konzipiert sind, bilden sie einen niedrigschwelligen Zugang zu ergänzenden multimedialen Informationen für Museen – ganz einfach über WhatsApp & Co.

Und, welche Anwendungsbereiche siehst du für deinen Bereich?

Lernplattform Woz U startet

Empfohlen von Bastian

Am Freitag hat der nächste große Player seinen Einstieg in das Thema digitale Weiterbildung angekündigt: Mit Woz U will Apple-Mitgründer Steve Wozniak gegen den Fachkräftemangel im IT-Bereich vorgehen. Der Clou dabei: die Online-Maßnahmen werden durch 30 urbane Lernzentren weltweit unterstützt.

Apple-Mitgründer Steve Wozniak. (Bild: Woz U)

Apple-Mitgründer Steve Wozniak. (Bild: Woz U)

Auch wenn ich durch meine Arbeit zu dem Schluss gekommen bin, dass ein dezentraler und vor allem branchenspezifischer Ansatz der sinnvollere ist, so zeigt dieser Schritt doch, dass digitale Weiterbildung einfach ein Riesen Thema ist!

Und das auch im Tourismus, die Eifel macht es vor!

Beispiel für einen Kurs

Beispiel für einen Kurs

Über Formen, Nutzungsmöglichkeiten und Kosten kann ich euch gerne auf Rückfrage ein paar Worte erzählen.

 

Hotelcamp 2017: Alles neu bei der HSMA

Empfohlen von Martin

Die letzten Tage fand einmal mehr das Hotelcamp in Bendorf statt, das wir gemeinsam mit dem Hotel-Branchenverband HSMA  veranstalten. Florian und ich erlebten wie immer drei spannende Tage mit  130 Teilnehmern, die in insgesamt 33 Sessions unendlich vielen Informationen und Inspirationen austauschten.

Das Camp stand allerdings dieses Jahr unter einem besonderen Stern, da kurz vorher bekannt wurde, dass Haakon Herbst als Präsident zurücktreten und sich die HSMA komplett neu aufstellen wird. Übernehmen wird Georg Ziegler von Holidaycheck und seine ersten Ideen, die er im Rahmen des Camps vorstellte klingen vielversprechend. Da sind wir gerne dabei und freuen uns auf viele weitere tolle, spannende und innovative Veranstaltungen. Vor allem natürlich auf das Hotelcamp 2018, dass zum ersten Mal in einer neuen Location stattfinden wird.

Mehr dazu erfahrt Ihr hier und hier.

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

 

 

2 Kommentare zu
Blockchain & Lufthansa, Lernplattform Woz U, Chatbots im Museum, HSMA – Immer wieder TZonntags

Liebe Kristine,

danke für die Aufnahme meines Artikels über ChatBots in den Wochenrückblick!

Im Tourismussektor könnte ich es mir auch für eine Destination vorstellen, als eine Art “interaktiver Berater” via Messenger. Der Bot könnte Interessen abfragen (z.B. Sport / Kultur / Natur / Genuss) und dann passende Infos liefern mit Bildern, kurzen Texten und weiterführenden Links.

Viele Grüße, Angelika
musermeku.org

Liebe Angelika,
definitiv. Es gibt schon einige Chatbots im Tourismussektor, gerade im Flug- oder Reiseveranstalter-Segment. Auch Unterkünfte haben hiermit bereits Erfahrungen gemacht. Bei den Destinationen sieht es da aktuell noch recht dünn aus. Einerseits sträubt man sich etwas dagegen („Das ist so unpersönlich”), andererseits ist das Angebot hier breiter als bei den anderen Anbietern. Ich denke, gerade da ist die in deinem Artikel auch angesprochene Zielstellung ganz wichtig: Was genau will ich eigentlich mit dem Chatbot erreichen? Und der fehlende persönliche Kontakt wird hier durch absolute Schnelligkeit wettgemacht.
Liebe Grüße, Kristine

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tourismuszukunft ist Dein verlässlicher Beratungsdienstleister für die Nutzung elektronischer Medien im Tourismus. Neutral und unabhängig beraten wir touristische Unternehmen (DMOs, Reiseveranstalter, Hotels, etc.) bei der Konzeption und Umsetzung von Online- und eTourismus-Projekten.

Martin Birchmeier

Martin Birchmeier ist Netzwerkpartner bei Tourismuszukunft. Der Hotelmarketing-Berater mit Fokus auf Online Marketing und Vertrieb unterstützt Hotels dabei die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern.