|

Reisebüro-Marketing, Digitale Kinder & Jugend, Burst Your Bubble, #tuipk, #cosca17 – Immer wieder TZonntags

„Immer wieder TZonntags“ - Der Wochenrückblick von Tourismuszukunft – #IWTZ
„Immer wieder TZonntags“ – der aktuelle Wochenrückblick mit Linktipps und Leseempfehlungen aus dem Tourismuszukunft-Team.

#cosca17 Fazit

Empfohlen von Florian

Vergangene Woche war ich zum ersten Mal bei dem Content Strategy Camp in Dieburg (#cosca17), das zum fünften Mal stattfand. Erstaunt war ich über die Zusammensetzung der Teilnehmer, da wenige umsetzende Unternehmen vor Ort waren – gefühlt 80% Agenturen und Studierende. Die Themen waren aus meiner Perspektive sehr operativ getrieben (Kanaldenke, Formate, etc.) und wenig zukunftsorientiert – irgendwie hatte ich mir inhaltlich vom Content Strategy Camp mehr erwartet. Auf der menschlichen Ebene, war das Barcamp allerdings ein Gewinn: viele neue Gesichter – hat Spaß gemacht.

Tourismuscamp - ein Barcamp von Tourismuszukunft

Barcamps: eine Leidenschaft der wir seit mehr als 10 Jahren intensiv nachgehen; Foto: GregSnell

Meine fachliche Einschätzung für den Tourismus: wir müssen uns im Tourismus mit unseren Herangehensweisen und unserem Entwicklungsstand nicht verstecken. Gefühlt sind wir eher vorne dran, sowohl beim der Entwicklung als auch in Bezug auf die inhaltliche Diskussion.

P.S.: eine meiner zwei Präsentationen, gibt es auf vielfachen Wunsch auch bei Slideshare: New Work – Transformation einer Agentur.

 

Günter Exel - Foto: SnellMedia

#tuipk – live aus Hannover und der Toskana

Empfohlen von Günter

London, Hannover, Toskana … Meilen statt Sommerloch heißt es für mich in diesen Tagen. Aus Hannover berichte ich am Montag live von der TUI Winterpräsentation 2017/18 – via Twitter-Hashtag #tuipk seid ihr live dabei. Echtzeit-Infos zu den Reisetrends von morgen gibt es auf @guenterexel; der komplette Multimedia-Report ist hier mitzuverfolgen.

Direkt nach der Pressekonferenz fliege ich mit einem internationalen Journalistenteam von Hannover nach Pisa. In den folgenden drei Tagen erwarten euch auf @TravelLiveCC Impressionen aus Siena, San Gimignano und dem kleinen toskanischen Dorf Castelalfi, das die TUI vom verlassenen Ort zum hochwertigen Ferienresort umgestaltete. Toskana-Feeling pur gibt’s in Echtzeit auf  der Reportageseite TravelLive.cc mitzuerleben.

Jung, digital und immer online

Empfohlen von Catharina

Nicht ganz von letzter Woche, dennoch super spannend. Der Digitalverband Bitkom veröffentlichte Mitte Mai seine Studie „Kinder & Jugend in der digitalen Welt“. 

Mein Platz hier reicht nicht aus, um all die spannenden Ergebnisse aufzulisten. Ein paar Highlights möchte ich aber nennen:

  1. Internetkonsum hat sich binnen drei Jahren verdreifacht
  2. Bereits mehr als ein Drittel der 6- bis 7-Jährigen nutzt ein Smartphone
  3. Stationäre und sperrigere Geräte wie Computer und Laptop immer unbeliebter – einen eigenen Fernseher haben nur noch 32 Prozent
  4. WhatsApp dominiert quer durch alle Altersgruppen.
  5. Für mehr als jeden Dritten Befragten (36 Prozent) ist der eigene Lieblingsstar ein YouTube-Star
  6. Musikstreaming nimmt weiter stark zu – 66 Prozent – Videostreaming hat längst DVD und Blue-Ray überholt
Quelle: Bitkom

Quelle: Bitkom

„Die Generation Y ist in die entstehende digitale Welt reingewachsen. Die Generation Z ist nun die erste Altersgruppe, die vom Kindesalter an mit digitalen Technologien aufwächst.“

Die Zukunft dieser Generation ist digital. Welche Auswirkungen hat das auf deren zukünftige Kommunikation? Wie müssen sich Unternehmen dahingehend aufstellen?  Nur zwei von vielen Fragen, die jetzt Beachtung finden müssen, um die Kunden von morgen zu erreichen.

 

Content Strategie: Woran es hapert

Empfohlen von Kristine

Während Florian beim Content Strategy Camp war, besuchte ich in Koblenz das themenoffene Barcamp Koblenz. Meine erste Session dort drehte sich passenderweise um das Thema Content Marketing.

Empfehlen möchte ich hier jedoch einen Link vom Content Strategy Camp, und zwar den dortigen Vortrag von Doris Eichmeyer über Content-Strategie in Unternehmen: 8 häufige Widersprüche. Lies dir diese 8 Widersprüche doch einfach mal durch. Hand aufs Herz: Fühlst du dich ertappt?

Reisebüro Marketing

Empfohlen von Michael

Beim DRV-Reisebürotag habe ich 9 Wege vorgestellt, wie man ein Reisebüro digital vermarkten kann. Heute noch mal die Rückschau auf meinen Blogartikel und die Präsentation.

 

Burst your Bubble

Empfohlen von Bastian

Meine Leseempfehlung (englisch) diese Woche handelt von Max Hawkins.
Max hat eigentlich ein perfektes Leben: Einen Traumjob bei Google, eine tolle Wohnung in San Francisco,  er kann mit dem Rad zur Arbeit fahren. Aber dennoch ist Max irgendwie unzufrieden.

Deswegen beschließt Max, sein Leben durch einen Zufallsalgorithmus aufzupeppen. Er schreibt sich selbst eine App, die ihm zufällige Veranstaltungen in der Nähe ausspuckt, wobei öffentliche Facebook Veranstaltungen als Datengrundlage dienen.

Courtesy of Max Hawkins

Courtesy of Max Hawkins

Diese besucht er, und erlebt dabei unglaubliche Geschichten, lernt außergewöhnliche Menschen kennen und verändert sein Leben nachhaltig.

Schöne Feel-Good-Lektüre für den Sonntag Nachmittag.

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tourismuszukunft ist Dein verlässlicher Beratungsdienstleister für die Nutzung elektronischer Medien im Tourismus. Neutral und unabhängig beraten wir touristische Unternehmen (DMOs, Reiseveranstalter, Hotels, etc.) bei der Konzeption und Umsetzung von Online- und eTourismus-Projekten.

Michael Faber

Michael Faber ist Netzwerkpartner und Geschäftsführer Touristik des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann und studierte Touristiker (M.A.) berät seit 2005 touristische Unternehmen im Bereich Social Media, Online-Marketing und Reisevertrieb. An der Leuphana Universität Lüneburg promoviert er im Themenbereich “Online-Marketing im Tourismus“ und hält Lehrveranstaltungen an verschiedenen Hochschulen. Zuvor war der Online-Experte bei verschiedenen touristischen Unternehmen operativ tätig und ist Gründer eines Reiseveranstalters. Er ist Mitglied im DRV-Ausschuss Onlinevertrieb und Informationstechnologie, sowie Ressortleiter Social Media bei der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft und Beirat Social Media beim Verband Internet Reisevertrieb.