|

Das Schweizer Taschenmesser: Pascal Gebert im Tourismuszukunft-Team

Deutschland, Österreich, Italien und jetzt die Schweiz! Ich freue mich der erste Schweizer Netzwerkpartner von Tourismuszukunft zu sein. Somit decken wir neu den kompletten deutschsprachigen Raum ab.

 

Pascal Gebert Netzwerkpartner Tourimuszukunft

Pascal Gebert Netzwerkpartner Tourimuszukunft

Kennt ihr das Matterhorn? Das ist der Berg, welchen jedes Kind schon mal gezeichnet hat. Es steht für Swissness genauso wie Käse, Schokolade oder Uhren. Die letzten sieben Jahre war das Horu meine Inspiration, Passion und mein Markenbotschafter.

Wer ist Pascal Gebert?

Ich war ein Nerd und bin heute ein Vollblut-Touristiker. Pizza, Cola, drei Bildschirme und Code schreiben, das war mein Leben bis vor 10 Jahren. Obwohl ich heute nach wie vor die Begeisterung der Programmierer nachvollziehen kann, ist dies für mich Geschichte. Geblieben ist die Leidenschaft für neue Ideen, Kreativität und doch auch das analytische Denken.

Verliebt habe ich mich auf meiner Weltreise. In unvergessliche Erlebnisse, einzigartige Destinationen und besonders in die Menschen, welche das Reisen und den Tourismus zu dem machen, wieso wir diesen so lieben. Darum arbeite ich mit Euch in unserer Traumbranche. Wie Tourismus erfolgreich funktioniert, lernte ich im Engadin während dem Studium zum dipl. Tourismusfachmann. Aber ebenso als Skilehrer, Aushilfs-Kellner, Eventmanager, Freerider, Wanderer, Bergsteiger, Mountainbiker oder ganz einfach, weil ich dort lebte und lehrte, wo der Tourismus lebt. Und weil ich so #inlovewithswitzerland war, absolvierte ich mein Praktikumsjahr bei Schweiz Tourismus in Zürich.

Der Berg ruft. Oder dort arbeiten, wo andere Urlaub machen.
Die Berge sind meine Inspiration. Der Tourismus meine Leidenschaft. Dies in #zermatt #matterhorn zu kombinieren war eine Ehre. Zuerst also Sales Manager für Nord-, Osteuropa sowie die Golfstaaten, dann als Verantwortlicher für Meetings und Incentives  und seit 2013 als Leiter des E-Marketing Teams von Zermatt Tourismus. Mit dem vom Milestone nominierten E-Fitness Projekt durfte ich die Destination erfolgreich fürs digitale Zeitalter positionieren. Darüber hinaus war ich für den Aufbau des e-Commerce über die DMO-Website sowie der Meta-Search OpenBooking verantwortlich. In Zermatt werde ich noch bis August 2017 in Teilzeit tätig sein.

Wieso Tourismuszukunft?

Der Tourismus braucht innovative Ideen und neugierige Touristiker, welche gemeinsam Projekte umsetzen. Und genau so habe ich Tourismuszukunft auf Barcamps und bei gemeinsamen Projekten kennengelernt. Der offene und internationale Erfahrungsaustausch von Tourismus-Experten hat mich vom Konzept des Netzwerkunternehmens überzeugt. Als erster Schweizer Netzwerkpartner werde ich die Tourismus-Cloud von Bern aus bedienen und natürlich sehr gerne auch direkt bei Euch vor Ort vorbeikommen für Schulungen, Workshops oder Coachings.

 

Auf die Zukunft des Tourismus, auf innovative und mutige Touristiker und vorallem auf viel Freude in unserer Traumbranche.

Pascal

Keine Kommentare zu
Das Schweizer Taschenmesser: Pascal Gebert im Tourismuszukunft-Team

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pascal Gebert

... ist der Schweizer Digital-Experte von Tourismuszukunft. Der Online-Spezialist mit seiner langjährigen Praxis in Destinationsmarketing und Vertrieb kennt die aktuellen Herausforderungen für DMO’s, Hotels sowie touristische Leistungsträger besser als sein Schweizer Taschenmesser. Als gelernter Programmierer und dipl. Tourismusfachmann konnte er die Destination Zermatt – Matterhorn mit dem E-Fitness Projekt erfolgreich fürs digitale Zeitalter positionieren. Darüber hinaus war er verantwortlich für den Aufbau des e-Commerce über die DMO-Website sowie der Meta-Search OpenBooking. Als Speaker & Digital-Coach ist er bei touristischen Destination bei Seminaren, Workshops oder Vorträgen im Rahmen der "Digitalisierung im Tourismus" im Einsatz.