|

Weiter geht es im Süden! – Roland Trebo startet bei Tourismuszukunft.

Wieder ein neues Gesicht und eine neue Stimme hier im Blog, diesmal aus dem Süden, genauer gesagt aus Südtirol. Ab 1. September 2015 bin ich nun offiziell neuer Netzwerkpartner bei Tourismuszukunft und freue mich schon, auch hier meinen Beitrag zu geben.

Wer bin ich?

Ich darf mich kurz vorstellen: Roland Trebo, 42 Jahre, atypischer #Südtiroler mit Hang zum #Querdenken, #Netzwerken, #Abstrahieren, #Hinterfragen und #Analysieren, sehr #neugierig, #weltoffen und #reiselustig. Ich bin technik- und sportbegeistert und dementsprechend aktiv.

Roland

Meine Heimatstadt Bruneck ist mit 16.000 Einwohnern ein kleines Juwel, sie wurde vor ein paar Wochen zum zweiten Mal in Folge zur italienischen Kleingemeinde mit der höchsten Lebensqualität gewählt. Tourismus ist der treibende Wirtschaftsfaktor, und dementsprechend viel Gewicht wird der ganzen Thematik hier auch gegeben.

Als Südtiroler pendle ich ständig zwischen den Kulturen und Märkten, was mich und meine persönliche und berufliche Entwicklung im Lauf der Jahre stark geprägt hat. Mit meiner Agentur bin ich in Südtirol seit mehreren Jahren vor allem im Webmarketing und Webdesign unterwegs und nutze als offizieller Google Partner für Adwords auch diese Position als Schnittstelle zwischen den Märkten. Unsere Kunden befinden sich in Südtirol, Österreich, Deutschland und Italien, und ebenso breit gefächert sind auch die Zielmärkte der Kunden.

Mein großes Interesse gilt aber auch der Start-Up Szene, die hier in Südtirol leider relativ klein ist. Mein Blick geht hier neben Deutschland vor allem nach Kalifornien, wo Entwicklungen und Trends meist Jahre früher sichtbar sind als bei uns und die Bereitschaft für Innovation einfach atemberaubend ist.

Warum Tourismuszukunft?

Mit Tourismuszukunft in Kontakt gekommen bin ich zuerst im Jahr 2009 beim Tourismuscamp in Eichstätt. Als überzeugter Netzwerker haben sich unsere Wege auf den diversen Veranstaltungen dann öfters gekreuzt, erste Gespräche über eine Zusammenarbeit gab es schon im letzten Jahr, ernst wurde es dann in den letzten Monaten. Ausschlaggebend für meine Entscheidung waren schlussendlich 2 Gründe. Zum einen war es die Netzwerk-Struktur von Tourismuszukunft, die es mir erlaubt, selbstständig zu bleiben und weiterhin auch meinem Agenturgeschäft nachzugehen, trotzdem aber in einem großen und kompetenten Team mit internationaler Ausrichtung zu arbeiten und mich dadurch weiterentwickeln zu können. Und auf der anderen Seite waren es die Menschen, die Netzwerk Partner, von denen ich einige schon kannte und andere schon vor meiner Entscheidung dann auch noch kennenlernen durfte. Eine Gruppe, in der man sich wohlfühlt, wo jeder er selbst ist und das Team dadurch bunt und interessant macht.

Was mache ich?

Ich werde in Tourismuszukunft meine langjährige Erfahrung im Online-Consulting, Webmarketing, SEO und Controlling, sowie mein Wissen aus verschiedenen Märkten einbringen. Geografisch und sprachlich kann ich Wege Richtung Italien öffnen und meine Erfahrungen auf diesem Markt zur Verfügung stellen. Mein technischer Hintergrund erlaubt mir zudem einen anderen Blickwinkel auf viele Dinge und ist mir oft sehr nützlich, auch etwas an der Oberfläche zu kratzen, Hintergründe aufzuzeigen und somit Sachlagen breiter zu bewerten. Meine Tätigkeit im Webdesign und Webmarketing erlaubt mir zudem, diesen Blickwinkel noch weiter zu fassen.

Let’s go!

Ich freue mich nun endlich starten zu können, bei Tourismuszukunft und auf diesem Blog. Wir sehen uns vielleicht schon am Wochenende beim Castlecamp in Kaprun (#cczk15), ich freue mich auf spannende Gespräche!

Roland

1 Kommentar zu
Weiter geht es im Süden! – Roland Trebo startet bei Tourismuszukunft.

Hört sich spannend an 🙂 Ich wünsche Dir viel Erfolg bei dem Blog und deinen Unternehmungen!

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Roland Trebo

… ist Webmarketing Experte, Online-Consultant und Querdenker, südtiroler Netzwerkpartner bei Tourismuszukunft. Sein Interesse für Technik und Innovation sowie seine Neugier führen ihn immer wieder auf Entdeckungsreise, sowohl online wie offline. Seine Erfahrungen und Fundstücke teilt er gerne hier im Blog und freut sich über Kommentare.