|

Digitalisierung im Tourismus – eine Infografik

Es gibt eine neue Version der Infografik Digitalisierung im Tourismus (Version 2016)

Im vergangenen Jahr haben wir bereits zur ITB eine Grafik zum digitalen Wandel in der Tourismusbranche veröffentlicht. Wir haben im Zuge unserer Konferenz zum Thema Neues Reisen im 21. Jhd. Erweiterungen diskutiert. Nun ist die neue Infografik zur Digitalisierung im Tourismus fertig. Die Grafik wurde um neue soziotechnische Konstellationen erweitert – virtuelle und augmentierte Realität. Startpunkte hierfür sind die Markteinführungen der Google Glass und der Verkauf von Oculus an Facebook – wobei wir nicht explizit die jeweiligen Produkte an sich als disruptiv empfinden, sondern die veränderte Wahrnehmung und die dadurch implizierte Verbreitung der soziotechnischen Konstellation in der Reisebranche.

Wir freuen uns natürlich wie immer über konstruktive Vorschläge und Anmerkungen zu unserer Infografik und zum digitalen Wandel im Tourismus.

Digitalisierung im Tourismus – Infografik

1709-WEB-TZ-Infografik-Fachartikel

 

4 Kommentare zu
Digitalisierung im Tourismus – eine Infografik

Sind Augmented Reality und Virtual Reality wirklich so große Themen. Beides findet in meinem Leben und dem meines Umfeldes nicht statt. Die Thema der anderen Jahre kann ich hingegen nachvollziehen.

Was wird mit 2015 :-)?

Hallo Svenja,

waren Bewertungsplattformen 1999 oder digitale Content-Plattformen im Jahr 2001 schon in Deinem Leben oder Deinem Umfeld? Ich glaube auch eher nein. Wir versuchen mit dieser Grafik Startpunkte von Entwicklungen zu visualisieren, die bis heute die Reiseindustrie prägen. Je näher diese Startpunkte an der Gegenwart sind umso kleiner sind die Einflüsse und umso mehr steckt noch Potential in den Entwicklungen.

Liebe Grüße,
Florian

Hallo Florian,

danke für die Antwort. Du hast natürlich recht, Bewertungsplattformen habe ich wahrscheinlich erst frühstens ab 2004 ernsthaft wahrgenommen.

Mag sein, dass ich mich da täusche, aber ich glaube noch nicht an Augmented Reality und Virtual Reality. Das hätte ich aber früher auch über das Internet gesagt ;-).

Wir werden es in ein paar Jahren sehen.

Viele Grüße,
Svenja

Schon jetzt kommen Dienste wie Google Streetview zum Einsatz um Entscheidungen bei der Reisevorbereitung zu treffen. Mit Erhebung weiterer Daten ist der Schritt zur augmentierter Realität nicht weit. Schwer werden es Anbieter haben die zwar in Katalogen mit geschönten Fotos glänzen aber durch neue, unabhängige Anbieter enttarnt werden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Florian Bauhuber

… ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte:
#ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation