|

Facebook Pages – Best Practices im Tourismus

Wir sind auf der Suche nach Best Practices von touristischen Facebook Präsenzen (Reiseveranstalter, Destinationen, Hotels)  im Netz – und würden hier auf Eure Kompetenz vertrauen. Wer macht es aus Eurer Sicht toll? Wer kommuniziert super? Wer hat die besten Apps?

P.S.: sehr gern stellen wir dann eine Übersicht zusammen! Bitte um Feedback via Mail oder Blogkommentar!

15 Kommentare zu
Facebook Pages – Best Practices im Tourismus

Aktuelle Infos, Videos, Bilder, Aktionen und Apps: Sporthotel Stock hat mit seinem tollen Engagement auf Facebook mitlerweile über 3000 Fans begeistert. Ich finde, das ist wirklich ein Best Practice.

http://www.facebook.com/sporthotelstock

Markus

Mehr hat nur noch das Hotel Stanglwirt, ca. 3600 unter http://www.facebook.com/Stanglwirt (hab bis jetzt kein Hotel mit mehr Fans gefunden) das sehr herzlich agiert und seiner Philosophie auch im Netz treu bleibt.

Oliver

Denke das das Kundenmagazin von InterContinental ganz coole Sachen macht. http://www.facebook.com/InterContinentalLife.
Allerdings haben die erst 1900 fans.

VG

http://www.facebook.com/urlauburlaub mit über 12.000 Fans … da muss man einfach dabei sein *haha*

Hanspeda

würde Agenturwerbung hier verbieten 😉

guiders.de ein junges Web 2.0 Start-Up im Bereich Tourismus:

Auf guiders.de (Beta Version ist Anfang 2011 fertig) sollen weltweit dt.sprachige Guides mit Usern/Freizeitlern zusammengeführt werden. User können Touren in allen vorstellbaren Bereichen (z.B. Sightseeing, Rafting, Canyoning, Wandern, Klettern etc.) suchen, buchen und bewerten! Der Guide steht dabei im Vergleich zu vielen anderen Portalen im Vordergrund. Auf der Facebook-Seite wird schon vor Gründung der Web 2.0 Ansatz gelebt und die Fans werden über News, Entwicklung des Business-Plans oder auch Messebesuche von Anfang an auf dem Laufenden gehalten. Getwittert wird auch schon fleißig…:-)

Daniel Berndt

die URL wurde wohl nicht mit übertragen:

http://www.facebook.com/guidersde

Ein ganz junges Facebook Projekt ist HTS Reisen:
http://www.facebook.com/pages/Wien-Austria/HTS-Reisen/336515883712?v=app_112078882147346&ref=ts

Wir sind erst seit 3 Wochen online, kratzen aber schon an der 100er Marke.

Es gibt wohl einen Anfrage Tab, aber das Community Management steht im Vordergrund. Booking Widget ist keines vorgesehen. Interessante Infos rund ums Reisen sollen geboten werden.

Vielleicht geht sichs ja für eine Erwähnung aus 🙂

Wenn man mal abseits der “Branchengrößen” wie http://www.facebook.com/HolidayCheck oder http://www.facebook.com/Hotel.de schaut, gefallen mir z.B. http://www.facebook.com/oberstaufen und http://www.facebook.com/pages/Trauminsel-Rugen/118540658169442 ganz gut.

An dem Ergebnis der Best Practices Beispiele bin ich sehr interessiert …

PractiGo informiert auf seiner Page http://de-de.facebook.com/pages/PractiGo/70230454040?ref=ts über alle Themen rund um Sprach- und Bildungsreisen.

Interessenten können hier direkt mit unseren Kunden oder Mitarbeitern kommunizieren sowie Veranstaltungshinweise einsehen.

Zudem werden Gewinnspiele ausgelobt und z.B. die Gewinnerfotos des Fotowettbewerbs publiziert.

Rundum eine schöne Seite, die Lust auf mehr machen soll und bunt illustriert, was einem in der spannenden Zeit eines Auslandspraktikums oder sonstigen Sprach- bzw. Arbeitsaufenthaltes alles erwarten kann.

Die verknüpfte Gruppe von PractiGo beinhaltet aktuelle Tweeds zum Thema Sprachreisen und Arbeiten im Ausland. Immerhin über 500 Leute, denen das gefällt. http://www.facebook.com/?ref=logo#!/group.php?gid=63181341085&ref=ts

Hallo,
ich beschäftige mich seit einigen Monaten mit Web 2.0 für Gröden. Von solchen Artikeln und Kommentare kann ich viel lernen. Tag für Tag merke ich, dass ich noch einen langen Weg vor mir habe.
Für Feedbacks von meinem Blog und Fanpage wäre ich Euch sehr dankbar (achtung, ist 3 sprachig):

http://wwwvalgardenait.blogspot.com/

http://www.facebook.com/story.php?id=1108339022&share_id=160237720656141&ref=notif&notif_t=like&fbb=ra264a733#!/pages/Santa-Cristina-In-Val-Gardena-Italy/Val-Gardena-Groden/105061549531699?ref=ts

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Florian Bauhuber

… ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte:
#ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation