|

Das Sprungbrett macht große Sprünge

Bereits im letzten Jahr fand das Sprungbrett, organisiert vom VIR, zum ersten Mal statt. Im Vergleich zum letzten Jahr ist die Veranstaltung gewachsen. Zum einen ist die Location und die Infrastruktur besser geworden. Namenhafte Sponsoren, so zum Beispiel die ITB Berlin und die Messe Berlin, ermöglichen diese guten Rahmenbedingungen. Andere Sponsoren aus der Branche haben dafür gesorgt, dass ein Live-Stream ins Internet übertragen worden.

Was ist gleich geblieben? Mehrere Unternehmen haben um den ersten Preis gepitcht. In ca. 7 min. musste die Idee vorgestellt werden.

25 Unternehmen hatten sich für das Jahr 2009 beworben, 11 Ideen sind in Entscheidung gekommen 1 hat gewonnen.

Die 11 Unternehmen sind:

1. earthfaves
2. Seekda GmbH
3. Yourtour
4. CL Solutions
5. eat the world
6. Best Fewo
7. suchereise.com
8. triplib.de
9. cityful.com
10. tripwolf.com – ipod applikation
11. weddingparadises.com

Gewonnen hat:
1. eat the world
2. cl solution
3. yourtour

Was das wirklich spannende an diesem Ergebnis ist: Das einzige Unternehmen, das nichts mit Internet und Online zu tun hat, wurde von einer erfahrenen Online Jury auf Platz 1 gewählt. Also auch die Onliner lassen sich von den Vorteilen der realen Welt verzaubern und mitreisen 🙂

P.S. Links zu den Unternehmen werden nachgereicht.

3 Kommentare zu
Das Sprungbrett macht große Sprünge

Roman Egger

kleine Anmerkung: eat the world wurde von der Jury nicht auf Platz 1 gewählt. Wir haben aus allen Einreichungen 10 Unternehmen +1″Zusatzkandidaten” nominiert die dann gleichberechtigt zur Endausscheidung geladen wurden.

Jens

Hallo Roman,
doch eat the world wurde von der Jury am Donnerstag auf Platz 1 gewählt. Was du meinst ist die Nominierung durch den wissenschaftlichen Beirat, der aus allen Einsendungen diese 11 Unternehmen ausgewählt hat, von denen du sprichst, über die am Donnerstag abgestimmt und ein Sieger gekürt wurde.

Grüße Jens
(Mitglied der Jury)

Das interessante am Ergebnis aus meiner Sicht ist doch, dass wir im Bereioch Social MEdia immer wieder über die Autenthizität sprechen… und ist es nicht genau das, was die Jury nun auch gekürt hat – eine Projektidee, die sehr viel mit Autenthizität zu tun hat… dass die Website verbessert werden kann und sicher muss – ist doch ein Nebenthema – das ist lösbar und sicher schnell!
Gruß
cb

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jens

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.