Internetwerbung boomt in der Krise – der Tourismus mittendrin!!!

Die Bitkom hat mal wieder Zahlen veröffentlicht – die Internetwerbung boomt auch in der Krise – siehe Grafik:

Vergleicht man die Zahlen mit 2008 – siehe 2. Grafik – ist ein Unterschied im Tourismussektor offensichtlich. Von 26 Millionen auf 46 Millionen – die Steigerung ist somit fast alleine auf die Tourismusbranche zurückzuführen. Nebenbei bedeutet das fast eine Verdopplung der Ausgaben im Tourismussektor – und das obwohl die Branche sparen wollte – oder nicht?

1 Kommentar zu
Internetwerbung boomt in der Krise – der Tourismus mittendrin!!!

Ich glaube schon, dass im Tourismus gespart wird. Nur wird dies wahrscheinlich zumeist dann auch von Umschichtungen begleitet: Das Marketingbudget fließt dann vom Printbereich und anderen Formen von Offline-Marketing hin zum Online-Marketing. Immerhin ist es besonders in Krisenzeiten sehr wichtig, die Ausgaben im Marketing sehr stark “ergebnisorientiert” einzusetzen, und dafür eignet sich das Internet einfach um ein Vielfaches besser als die traditionelle Offline-Werbung.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Florian Bauhuber

… ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte:
#ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation