|

Social Web ganz praktisch im Tourismus – Angebotschat Berghotel Zirm

Gerade eben habe ich per Twitter von Reinhard Lanner vom Berghotel Zirm gelesen, dass neuerdings auf seiner Hotelwebseite eine Chatfunktion integriert hat. Unter dem Menüpunkt “Noch Fragen” steht ein MSN-Chatfenster bereit, sobald ein Mitarbeiter des Hotels verfügbar / online ist. Nach Eingabe von Namen und einem Spamschutz kann jeder interessierte Gast sich sofort und live mit Fragen an das Hotel wenden.

Hier wurde das Social Web in Reinform auf der Webseite eines Hotels umgesetzt. Globetrotter Ausrüstung hat diese Funktion bereits vor längerer Zeit als einer der ersten Akteure in Form eines Produkte-Chats eingeführt, nach und nach folgen nun weitere First-Mover und stellen dem Kunden diese Funktion bereit. Damit wird die mögliche Kontaktfläche vergrößert und dem Gast erleichtert, persönlich mit dem Leistungsträger in Kontakt zu treten.

Hier ein Screenshot aus dem Backend-Bereich des Chats – so sehen die Angestellten des Hotels die Funktionalität des Angebotschats auf ihrem Desktop:

Darstellung Backend Angebotschat Berghotel Zirm

D.A.

2 Kommentare zu
Social Web ganz praktisch im Tourismus – Angebotschat Berghotel Zirm

Servus – danke für die Nennung.
Also die Version ist noch in Beta-Teststadium.

Mal sehen wie es ankommt. Es wird noch prominenter verlinkt u.v.m. Ich kann dann ja hier von meinen Erfahrungen Berichten.

Hinzu kommen noch Bilder von den Büromädels auf die Seite. Hoffe aber, daß dabei keine zwielichtigen Anfragen kommen…

Herzlichen Dank für den Artikel und die Tipps – Seit heute gibt es in unserer Apartmentvermietung ebenfalls einen Live Chat für Fragen und Probleme aller Art.
Ich bin bereits sehr gespannt wie dieser von unserern Gästen und Kunden aufgenommen werden wird.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tourismuszukunft ist Dein verlässlicher Beratungsdienstleister für die Nutzung elektronischer Medien im Tourismus. Neutral und unabhängig beraten wir touristische Unternehmen (DMOs, Reiseveranstalter, Hotels, etc.) bei der Konzeption und Umsetzung von Online- und eTourismus-Projekten.

Daniel