Google Maps API – Alpenglühen nutzt fremdes? oder doch eigenes!

Da ich nachsehen wollte, wie die neue Sommerplattform von Alpenglühen.com läuft und wie viele Touren und in welcher Qualität diese mittlerweile auf der Plattform vorhanden sind, habe ich heute den Link von Alpenglühen.com aufgerufen. Dabei wurde folgenden Fehlermeldung angezeigt:

Was heißt das jetzt? Alpenglühen.com nutzt ein fremdes API? Das API von wem? Auf alle Fälle wird durch diese Nachricht offensichtlich, dass einige Plattformen für Routen (Tourismuszukunft berichtete) für die gewerbliche Nutzung der Google Maps nicht bezahlen, obwohl dies ein gefährlicher Graubereich ist.

FB

Nachtrag: Doch eigenes – nur für eine andere Domain registriert!

Nachtrag von D.A. am 19.7.08 – Genau dasselbe Problem mit Umlautverwendung gibt es auch beim Naturpark Altmühltal auf der interaktiven Karte zum Thema Radwandern. Wäre ich kein erfahrener eTouristiker 😉 hätte ich heute die Planung meiner morgigen Radtour nicht durchführen können… Ersetzt man das ü bei “http://www.naturpark-altmühltal.de/freizeit/radeln/radtouren” durch ein ue funktioniert die Karte. STARK VERBESSERUNGSBEDÜRFTIG.

9 Kommentare zu
Google Maps API – Alpenglühen nutzt fremdes? oder doch eigenes!

Ganz einfach: http://alpengluehen.com/ und http://alpenglühen.com/ sind zwei verschiedene Domains. Der Google Maps API Key gilt jeweils nur pro Domain. Ruft man also http://alpenglühen.com/ auf, wird der Key von http://alpengluehen.com/ verwendet und die JS Meldung von Google Maps wird angezeigt. Wie gesagt, ganz einfach.

P.S. Lösen lässt sich das Problem übrigens ganz einfach… 😉

Florian

Ich bin beim besten Willen kein Informatiker, aber ich denke auch, dass dieses Problem nicht gerade schwierig zu lösen sein dürfte!

zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich nicht gedacht hätte, dass die Domains nicht auf die gleiche Zieldomain routen. Warum eigentlich nicht?

FB

Warum weiss ich auch nicht. Ist halt Einstellungssache. Und zwar im Apache Webserver. 😉

Eine Weiterleitung von alpenglühen.com auf alpengluehen.com würde reichen…

wir hatten das selbe Problem.
301 Weiterleitung und passt. Es dankt dir auch Google

hallo florian und alle die gepostet haben!
marcus von alpengluehen.com hier. vielen dank für den hinweis mit der 301 weiterleitung, dass ist natürlich ein fehler.
ich möchte allerdings in diesem zusammenhang nochmals darauf hinweisen das die Alpengluehen Internet Services gmbh KEINERLEI fremde API’s nutzt, das grundsätzlich ablehnt und sich auch in keinerlei Graubereich bewegt.

mfg
Marcus Bitter
CEO

Florian

Hallo Marcus,

danke für den Kommentar – ich habe bereits deutlich zum Ausdruck gebracht, dass es die eigene API ist und keine fremde genutzt wurde!

Was mich wirklich interessiert – nutzt Ihr die Enterprise-Version oder das kostenlose API?

Viele Grüße,
FLorian

Hallo Florian, überhaupt kein Problem! Die Vergangenheit von Beiträgen über ALG in so “manchen Blogs” hat mich nur leider gelehrt, die Dinge lieber nochmals klarzustellen. War keinerlei Kritik an deinem Statement oder deinem im allgemeinen hervorragendem Blog. Zu deiner Frage: Im Moment noch die kostenlose API, da wir gerade noch unter den 15.000 Geocode request per day sind. Ich gehöre allerdings nicht zur Entwicklungsabteilung, als das ich jetzt adhoc sagen könnte ob die Enterprise Version noch weitere Vorteile für uns bieten würde.
lg
marcus

edei

cool nur, das es immer noch nicht gelöst wurde! 😉

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Florian Bauhuber

… ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte:
#ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation