|

Reichweite der Reisecommunities

Dank der guten Anregung habe ich etwas mit Alexa rumgespielt und dort die deutschen Reisecommunities eingegeben und als Referenzgröße unseren Blog hinzugesetzt. Ich finde, es ergeben sich im Reichweite und im Page View Vergleich ganz spannende Trends im Wettlauf zwischen den Communities. Einfach mal selber anschauen und bewerten:

Hier die tägliche Reiweite der letzten 6 Monate:
alexa1.jpg

Alexa Statistik

Und hier die Page Views im Vergleich:
alexa2.jpg

Alexa Statistik

Gerade im Bereich der PIs hätte ich die Communities weiter auseinander erwartet. Hier liegen diese doch recht eng beinander. Mal schaun, wie das Bild in Zukunft aussieht

JO

4 Kommentare zu
Reichweite der Reisecommunities

Aehm, also unsere Zahlen sind so nicht korrekt. Wir leiten naemlich die Laenderseiten direkt auf andere Domains um. Nehme doch einfach alle http://www.in-greece.de, http://www.in-italy.de (+23 weitere Seiten) dazu. Dann hast du für uns korrekte Alexa-Zahlen, wobei diese auch Zielgruppenabhaengig sind. Es gibt Communities, die sich mehr an Kiddies richten, die haben natuerlich bessere Alexa-Zahlen als die, die so Otto-Normalverbraucher anziehen wie wir ;-).

Seriös wäre es die echten Visits zu vergleichen (siehe IVW). Unsere sind übrigens sehr leicht recherchierbar ;-).

Elias

ich habe die erfahrung gemacht (mit shortnews.de, referenz google analytics), dass man alexazahlen kaum trauen kann. die ergebnisse sind oft stark verfälscht. gerade auf dem gezeigten doch eher niedrigen niveau würde ich mich mit einer trendformulierung schwer tun. da alle seiten (mit ausnahme von travello als “dachportal”) doch sehr viele seiten im index haben, sind die schwankungen meist durch unterschiedliche google visits verursacht. textcontent (kostenlos von usern erstellt) der über suchmaschinen gefunden wird, ist gerade für diese communities eine optimale möglichkeit gratistraffic im großen umfang über viele suchbegriffe (long tail) zu generieren. was auffällt: alle seiten könnten durch eine einfache verbesserung der onpage optimierung ihre visitzahlen über die organische suche sicherlich verbessern.

@Elias: Damit hast du auch recht. Hatte ich ganz vergessen, travello.com wird auch erst seit Dezember 2007 von Google indexiert. Also, da ist ausserdem noch viel garnicht im Index gelandet ;-).

Robert Basic hat sich mit der neuen Version von Alexa beschäftigt und sieht noch einige Unschärfen in dem Tool. Den Bericht gibt es hier:
http://www.basicthinking.de/blog/2008/04/18/alexa-trafficmessung-aufgefrischt/

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jens

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.