|

ITB 2007: Cruso – touristisches Navigationssystem

Die Berliner Firma dreifach-einfach hat pünktlich zur ITB 2007 ein neues Navigationsgerät auf den Markt gebracht, welches speziell für Touristen gedacht ist. Das besondere daran, hier werden zur üblichen Navigation, touristische Informationen und Touren auf dem Gerät angeboten: GPS, interner Kompass, Karten und touristischer Content sind die Elemente von Cruso. Ein Touchscreen mit großen Symbolen und eine Akkulaufzeit von 10 Stunden garantieren einen hohen Benutzerkomfort. Und wie funktioniert das Ganze, woran einige Firmen bis jetzt gescheitert sind:

Der Benutzer kann entweder einer der vorgegebenen Stadtführungsrouten folgen oder sich selbständig auf den Weg machen. Durch das GPS System weiss das Gerät auf die übliche Genauigkeit die Position und durch den Internen-Kompass kann die Blickrichtung des Betrachters ermittelt werden. Befindet sich ein touristisches Highlight in seiner Blickrichtung, so erscheint ein großes Symbol auf dem Screen und der Benutzer kann sich über Kopfhörer die Informationen zu dem Point of Interest vorlesen lassen.

Für diese Geräte wird zur Zeit ein deutschlandweites Vertriebssystem aufgebaut, d.h touristisch interessante Einrichtungen können diese Geräte erwerben und an ihre Gäste verleihen. Diesen steht somit der erste mobile Stadtführer zur Verfügung, der vom Konzept und von der Technik her wirklich funktioniert und sowohl für die Region als auch für den Gast einen echten Mehrwert liefert.

JO

6 Kommentare zu
ITB 2007: Cruso – touristisches Navigationssystem

RC

Auf der ITb habe ich die angebotene Tour mitgemacht und war wirklich begeisters. Sowohl die Inhalte selber als auch Audiovertonung geben den Nutzer viele Informationen und versetzen ihn in die Atmosphäre des ortes oder des Gebäudes. Die Technik dahinter ist faszinierend, da der Cruso immer weiß auf was man gerade schaut bzw. was gerade in der Umgebung an tollen Punkten zu erkundigen gibt.
Mit wurde gesagt, dass er am 01.05.2007 in Berlin gemietet werden kann. Da werde ich dabei sein und mein dürftiges Wissen über Berlin ganz entspannt mit dem Cruso aufzufrischen.

RC

Ein Navigationssystem als mobiler Stadtführer ist schon eine feine Sache. Ich bin jedoch der Meinung das in Zukunft das Handy neben Fotos, Videos und Musik auch Navigation samt Tourismusinformationen beherrschen wird.

Jens

Ich denke da findet eine ganz spannende Diskussion statt, ob das Handy zum Alleskönner wird oder ob sich einzelne Endgeräte durchsetzen werden. Im Oktober haben wir hier auf der Plattform bereits ein Handy System als Stattführer vorgestellt: http://www.tourismus-zukunft.de/2006/10/17/mobiler-stadtfuhrer-von-cityexperiencenet/

Ich persönlich gehe nicht von einer entweder oder Entscheidung aus, sondern vermute, dass verschiedene Endgeräte nebeneinander bestehen werden.

oxigenius

Hat eigentlich schon jemand an den Benutzer solcher Systeme gedacht?

Mit den Handys kommt doch heute schon keiner mehr klar. Ich habe gerade mal auf die Internetseite www. mycruso.de geschaut. Mit dem Cruso habe ich das Gefühl, dass hier endlich mal jemand an den Nutzer gedacht hat. Einfache Bedienung, hoher Nutzungsgrad und endlich ein Gerät bei dem man nicht über die Ohren gehauen wird, denn ich kann ihn mir ausleihen wenn ich Ihn brauche. Mit einem Preis von 12-15€ für einen Tag scheint das ein richtig fairer Deal zu sein.

Ich bin gespannt, mitte May soll das Ding wohl verfügbar sein.

Viele Grüße an alle GPSler

Der Chiemsee Tourismusverband führt im Herbst 2007 neben einem interaktiven Geo-Portal auch TOURGIS -einen mobilen Reise-und Tourenfüher mit GPS ein.
Besondere Vorteile sind einfache Bedienung über Touchscreen und echte GPS-Navigation. Die Software ist geräteunabhängig und auf allen üblichen PDA`s mit GPS verwendbar – also auch für Gästeeigene Geräte. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 14 Stunden. Es stehen verschiedene Taschen und robuste Gehäuse (staub- u, Spritzwasserdicht, schlagfest etc.) und zur einfachen Fahrradmontage zur Verfügung.

TOURGIS kennt alle Wege, POI, Alternativrouten und viel Interessantes über Land und Leute. Es sind alle relevanten Haltestellen, Schifffahrtslinien und Bergbahnen mit Fahrplänen hinterlegt.

Das Bei Annäherung an POI bekommt er audiovisuelle Beiträge. Zudem können interaktiv Beiträge abgerufen werden. Weitere Infos unter http://www.tourgis.de

Florian

ein weiterer Anbieter, der sich auf dem Markt der mobilen Reiseführer tummelt! Ich sollte hier mal eine kleine Übersicht mit Referenzprojekten zusammenstellen!

Hier mal ein erster Auszug:

– intermaps Software GmbH (iMap2Go): Österreich Werbung
– Magic Maps (GmbH): Radwege in Baden-Württemberg oder so!
– Protime GmbH (Alpenranger): Nationalpark Berchtesgaden
– Baumann bayernGIS (TourGIS): Chiemsee
– Dreifach Einfach – Kreative IT-Systeme GmbH (Cruso): Berlin
– I-Locate (RegMobil): Regensburg

etc.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jens

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.