Zurück nach oben

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer von Tourismuszukunft - Institut für eTourismus sowie wissenschaftl. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. In seinem wissenschaftlichen und beruflichen Fokus sind Innovationen in Destinationen, wie z.B. Social Media-Anwendungen, die zunehmende Virtualisierung des Reisens sowie neue Reisetrends bzw. Reiseformen.

15. April 2014

Crowdfunding im Tourismus

Das Jammern touristischer Akteure über fehlende finanzielle Mittel klingt uns allen im Ohr. Umso mehr ist es interessant zu ergründen, welche Möglichkeiten durch Crowdfunding entstehen. Seit mehreren Jahren beschäftigen wir uns mittlerweile intensiv mit der Thematik (sind z.B. im Beirat von Crowdfunding-Plattformen oder diskutieren über das Thema im Rahmen von Barcamps). Seit kurzem werden auch […]

19. März 2014

Service Design im Tourismus am Beispiel der allgaeu.de

Seit mehr als 2 Jahren beschäftigen wir uns intensiv mit Service Design-Methoden im Tourismus. Mehrere richtungsweisende Projekte in diesem Bereich konnten wir bereits realisieren wie z.B. Urlaubstester auf Juist mittels mobiler Ethnographie oder mobile Lösung im Salzkammergut entlang der Customer Journey.  Im Rahmen der ITB Berlin 2014 erblickte nun ein weiteres Projekt das Licht der […]

9. März 2014

Mehr Innovation in Reiseführer Apps: Ein Konzept

Vor zwei Wochen erhielten wir eine Mail von Jan Breier,  Medieninformatiker aus Bremen mit einer ganz spannenden Aussage erhalten. In den letzten Monaten habe ich gemerkt, dass es mich etwas ärgert, dass man so viel Arbeit und Mühe in seine Bachelorarbeit steckt, die dann doch einfach nur in der Schublade der Hochschule verschwindet. Dabei sind […]

6. März 2014

15 Jahre digitaler Wandel im Tourismus – eine Infografik

Der Tourismus hat sich in den vergangenen 15 Jahren unter dem Einfluss digitaler Technologien massiv verändert. Neue Alltagspraktiken von Gästen sind emergiert, neue Akteure sind am Markt erschienen, Umsatzströme haben sich tiefgreifende verschoben. Folgende Infografik zeigt diesen Wandel: Share

5. März 2014

Destination Brand goes digital – Messung touristischer Themenkompetenz im Internet

Wandern, Reiten oder doch eher Kulinarik? In welchen touristischen Themen sind deutsche Reiseziele stark bei ihren Zielgruppen? Wo stehen deutsche Reiseziele und die von ihnen vermarkteten Urlaubsthemen im Konkurrenzumfeld? Diese und viele weitere Fragen konnten sich Destinationsmanager seit 2010 erstmals mit Hilfe der vom Institut für Management und Tourismus (IMT) herausgegebenen Studie „Destination Brand 10 […]

4. März 2014

Ein neuer Anfang… endlich!

Seit Jahren begleiten wir unsere Kunden bei Relaunch-Prozessen. Die eigene Seite haben wir seit 2008 unverändert gelassen. Es war nicht so, als hätten wir es nicht mehrfach versucht. Zwei (fast) fertige Seiten waren das Ergebnis – allerdings haben uns jedesmal die Ereignisse im realen Leben überholt. Auch im Mai 2013 hatten wir eine fertige Seite […]

17. Februar 2014

Content Marketing für die Hotellerie

Heute findet der eMarkting Day 2014 in München statt, den wir gemeinsam mit der HSMA veranstalten. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde & wird heute das Thema Content aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Nach einem mutigen Einsteig von Johannes Gutmann “Vom Spinner zum Winner” durften wir das Thema Content – im speziellen Content Marketing – für die […]

2. Januar 2014

eMarketing Day 2014 in München

Fit in das Jahr 2014? DAS Thema 2014 kennenlernen? Digital erfolgreich handeln? Neue Formate der Wissensvermittlung kennenlernen? Alles das geht beim eMarketing Day 2014 powered bei HSMA und Tourismuszukunft. Share

31. Dezember 2013

10 Tipps für Touristiker für 2014

In einer wahllosen Reihenfolge werde ich meine 10 Tipps für 2014 kommunizieren. Diese beinhalten Events, technologische Entwicklungen, praktische Hinweise und gut gemeinte Empfehlungen: 1. Tipp: Weg mit den Klischee-Bildern: aktuelle Studien belegen, dass Klischee-Bilder im Tourismus nicht funktionieren; Bilder müssen eine Geschichte erzählen – Storytelling heißt hier das Zauberwort 2. Tipp: Nutze Google Produkte soweit […]

2. Dezember 2013

Das Ende der EINEN digitalen Weltkarte…

Viele wissen es vielleicht: bevor ich mich intensiver mit Social Media und den damit einhergehenden Entwicklungen beschäftigte, war ich ich beruflich und wissenschaftlich im Bereich des Web Mappings, d.h. im Bereich der digitalen Geographie im Netz tätig. Damals veränderte sich der Markt rapide mit dem Eintritt von Google mit dem Produkt GoogleMaps. Über Jahre war […]