Zurück nach oben

Bastian Hiller

... hat 2012 an der Katholischen Universität Eichstätt – Ingolstadt den Titel Master of Science in den Fachgebieten Tourismus und Regionalplanung erworben. Seit Anfang des Jahres 2013 unterstützt er für Tourismuszukunft – Institut für eTourismus als strategischer Berater diverse touristische Organisationen im In- und Ausland. Bastian war außerdem Lehrbeauftragter an der Salzburg University of Applied Science.

27. August 2014

Ich bin jetzt Markenbotschafter. Du übrigens auch…

Jeden Tag nutzen laut aktuellen Schätzungen circa 130 Millionen (sic!) Menschen die Blogging-Plattform tumblr und laden dabei neben Texten und Videos eben auch Unmengen von Fotos ins Netz. Und genau diese Bilder will das Unternehmen aus dem Hause Yahoo jetzt für sich zu nutzen.   Share

18. Juli 2014

Das Learning aus unseren Schulungen…

Im Laufe der letzten Jahre haben wir diverse Strategien für Destinationen entwickelt und diese in konkrete Handlungsmaßnahmen überführt. Unsere Social Media Guidelines sind einfach, übersichtlich und in ihrer optisch ansprechenden Form für diverse Akteure zu einem Werkzeug im alltäglichen Handeln geworden. Auch unsere Schulungen zu diversen Themen sind stets gut besucht, die individuell zusammengestellten Inhalte […]

1. Juli 2014

EU deckelt Roaming-Kosten: Was bedeutet das für Destinationen?

Seit wenigen Stunden ist es soweit! Die Europäische Union senkt im Rahmen eines Programmes zur Förderung des Wettbewerbes im Mobilfunkmarkt weiter die Roamingkosten. Was kostet mobiles Internet im Ausland? Im Rahmen eines dreistufigen Planes wurden im Jahr 2012 Obergrenzen für die Kosten für Kurznachrichtendienste, Telefonie und mobile Datennutzung eingeführt und stufenweise gesenkt. Außerdem muss den […]

11. Juni 2014

Digitale Geographien des Reisens

Im Herbst letzten Jahres wurden Florian und ich von unserem ehemaligen Kollegen und Dozenten Marc Boeckler gebeten, einen wissenschaftlichen Artikel über die Auswirkungen technologischer Entwicklungen auf die Alltagspraktiken von Reisenden und die Organisation touristischer Akteure zu schreiben. Nach langer Arbeit an dem Artikel sind wurde dieser nun in der Juni-Ausgabe der Geographischen Rundschau veröffentlicht. Die Folgende Infografik […]

27. März 2014

AllFacebook-Marketing-Conference: Ein Rückblick

Am 25.03.2014 fand in München die AllFacebook-Marketing-Conference  statt und unser erstes Feedback lautet: Wow! Das war echt einmal eine gelungene Veranstaltung! Wirklich interessante Referenten gaben sich die Klinke beziehungsweise das Mikrofon in die Hand und haben die Zuhörerschaft mit relevantem Input zu allen erdenklichen Aspekten des Facebook-Marketings informiert! Umso mehr freut es mich, dass ich […]

14. März 2014

Freitagsreihe: Unser TZeam stellt sich vor. Heute mit Bastian

In den letzten Wochen und Monaten war viel los bei uns: Die Umstrukturierung zum Netzwerkunternehmen, unsere neue Website plus Corporate Design und diverse große und spannende Projekte (z.B. Destination Brand-Digital) zeigen deutlich: Wir sind noch da, wir haben richtig Lust auf das was wir tun und wir leben sie, die Marke Tourismuszukunft! Oft werden wir gefragt: […]

25. November 2013

Arbeiten, wo andere Urlaub machen – oder lieber nicht?

Ich mag meinen Job. Wirklich! Ich mag auch die Branche, die Leute und die Projekte, an denen ich arbeite. Was ich nicht mag, sind Sätze wie: “He, Bastian! Sag mal, du arbeitest ja auch nur da, wo andere Leute Urlaub machen!” Stimmt zwar – allerdings nur in der grauen Theorie. “Gelebte Alltagspraxis” – wie wir […]

1. November 2013

Tourismus Mobil – Smarter durch Bayern

“Mobile First”, “Location Based Services” und “Augmented Realities”: Für uns und unseresgleichen sind diese Trends längst Gang und Gäbe, in der touristischen Alltagspraxis sind Mobile Endgeräte längst fest verankert. Eine Struktur des dynamischen Austausches von Informationen, Dienstleistungen und Produkten werden von einer neuen Generation Gast geprägt und die Möglichkeiten immer mehr genutzt. Digitale Reiseführer und […]

5. Juni 2013

Multisensuale Markenbildung im Tourismus – Teil II: Audiobranding im Tourismus

Beim Audiobranding (akustische Markenführung) werden mit Hilfe von auditiven Bestandteilen der Wiedererkennungswert einer Marke gesteigert und bestimmte Markenwerte zugeordnet. Im Allgemeinen spricht man von einer Erweiterung der Corporate Identity um eine auditive Wahrnehmung, welche optimal zu Marketingzwecken genutzt werden kann. Wie bereits in meiner Hinführung zum Thema „Multisensuale Markenbildung im Tourismus“ angeführt, ist die Grundidee […]

13. Mai 2013

Multisensuale Markenbildung im Tourismus – Teil I: Eine Einführung

Was beinhaltet eine gute Marke im Tourismus? Ein ansprechendes Logo? Ein einheitliches Corporate Design? Die Schaffung einer Identität durch die Angleichung von Außen- und Innensicht? Natürlich, diese und viele weitere Aspekte sind ganz klar Bestandteile einer Marke. Doch müssen wir uns nicht eingestehen, dass alle Bemühungen, die bisher unternommen worden doch sehr stark (wenn nicht […]