Zurück nach oben
2. August 2017

Lust auf Co-Living mit uns in Portugal?

Seit 4 Jahren sind wir nun schon als dezentrales Netzwerkunternehmen aufgestellt. Jeder von uns lebt dort, wo er sich wohlfühlt. Wir brauchen kein festes Büro, wir arbeiten von zu Hause aus, im Café, am Badesee oder eben vor Ort beim Kunden. Meist sind wir dabei alleine unterwegs.

Jojo beim Arbeiten mit Laptop am Pool

Unserem Selbstverständnis als New Work Unternehmen entsprechend, nehmen wir uns aber auch regelmäßig Zeit für gemeinsame Treffen, unsere TZ Innovationsmeetings. Zweimal im Jahr sind wir dabei zu Gast am Wohnort von einem Netzwerkpartner und einmal fahren wir gemeinsam für ein paar Tage in eine schöne Gegend. Mal geht es inhaltlich mehr darum, uns als Netzwerk weiterzuentwickeln, mal stehen mehr die Produktentwicklung und das Ideen spinnen im Mittelpunkt. Es ist immer eine intensive Zeit, auf die wir uns alle sehr freuen.

Tourismuszukunft Gruppenbild am Meer auf Mallorca

Wir arbeiten dabei nicht nur zusammen, wir leben für eine kurze Zeit zusammen. Bei diesem „Co-Living“ entstehen Ideen und spannende Ansätze oft nicht nur, wenn wir gezielt an etwas arbeiten, sondern in der Freizeit beim gemeinsamen Kochen, bei Ausflügen oder beim Sport – alleine durch das Zusammensein. Gerade deshalb empfinden wir unsere TZInnos als so unglaublich bereichernd.

Zukünftig möchten wir das Format, in mehreren denkbaren Ausformungen, öffnen und für unterschiedliche Teilnehmer anbieten.

Was?

Im Herbst fahren wir diesmal gemeinsam nach Portugal. Dabei bietet sich für uns die Möglichkeit einen „Testballon“ zu starten und Euch als externe Teilnehmer mit einzuladen, da wir in unserer Unterkunft noch drei freie Plätze haben!

 

Wenn Ihr also Lust am gemeinsamen Arbeiten, Austausch und Spinnen von Ideen mit uns habt, dann bewerbt Euch für unsere Co-Living Tage in Portugal. Thematisch sind wir dabei nicht festgelegt und freuen uns auch auf eure Anregungen und Vorschläge!

Wann?

Wir sind vom 11. bis 17. November vor Ort und würden uns freuen, wenn Ihr ab dem 14. November zu uns stoßt.

Wo?

Dieses Mal geht es ins südliche Portugal. Wir haben eine große Finca nahe Lagos gemietet. Ein Doppel- und ein Einzelzimmer sind noch offen.

Wie?

Wir vergeben den Platz zum Selbstkostenpreis. D.h. Ihr beteiligt Euch am Mietpreis der Villa (ca. 120 Euro pro Person für die 3 Nächte) und der Verpflegung vor Ort (teils kochen wir zusammen, teils gehen wir essen). Hinzu kommt noch Eure Anreise (Faro ist ca. 90km entfernt) und ggf. Mietwagen.

Schickt uns bis 20. August 2017 einfach eine kurze Mail mit Eurer Motivation, warum Ihr dabei sein wollt an m.faber@tourismuszukunft.de oder j.boehm@tourismuszukunft.de. Und gebt uns Bescheid, ob ein Doppelzimmer mit einem weiteren Teilnehmer für Euch in Frage kommt.
Wir wählen dann ab dem 21. August aus allen Einsendungen aus und geben Euch schnellstmöglich Bescheid.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Jojo & Micha

 

Johannes Böhm

... ist bei Tourismuszukunft Experte für Markenstrategie und Digitale Transformation. Die Weiterentwicklung des Tourismuszukunft Ringmodells wurde in diesem Zusammenhang von ihm gestaltet. Zuvor sammelte der Tourismusgeograph (B.Sc.) bei einem Abstecher in die Kreuzfahrtbranche, sowie als Referent bei zahlreichen Schulungen und Seminaren, die er durchführte, Erfahrung. Er ist Marken Enthusiast und leidenschaftlich interessiert an künstlicher Intelligenz. Privat ist er gerne im Grünen unterwegs.

Kommentare

2 Kommentare zu
Lust auf Co-Living mit uns in Portugal?

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen