Zurück nach oben
18. Mai 2017

Online-Marketing für Reisebüros: So vermarktet Ihr Euer Reisebüro online

Wie muss sich ein Reisebüro heute digital aufstellen, um den Kunden zeitgemäß und zukunftssicher zu bedienen? Beim heutigen DRV-Reisebürotag durfte ich über die Online-Vermarktung von Reisebüros referieren. Hier findet Ihr einige meiner Gedanken und  die Präsentation dazu.

Digitale Reisewelt 2017: So vermarktest Du Dein Reisebüro online

Digitale Reisewelt 2017: So vermarktest Du Dein Reisebüro online

Digitalisierung des Reisevertriebs sehr weit fortgeschritten

Bereits 61% aller Urlaubsreisen sind digital geprägt (Quelle: FUR/VIR). Bei Leistungsträgern (43%) und OTAs (29%) werden mehr Reisen gebucht als in Reisebüros (19%).

Zwar ist das Reisebüro bei Urlaubsreisen ab 5 Tagen noch die wichtigste Vertriebsstelle mit 32% der Buchungen, aber auch hier schreiten die digitalen Angebote voran.

Reisebüros stehen weiterhin unter digitalem Handlungsdruck, auf den Digitalisierungzug aufzuspringen.

2017-Studie-Digitale-Reisebuchung

9 Schritte zur Online-Vermarktung von Reisebüros

Online-Marketing bietet für jeden Unternehmer vielfältige Möglichkeiten, sich und seine Produkte online zu bewerben und zu vermarkten. Dabei muss nicht der Online-Verkauf im Vordergrund stehen, sondern kann das digitale Marketing ebenso für die Bewerbung der stationären Dienstleistung genutzt werden.

Ihr wollt heute mit der Online-Vermarktung starten? Dann können diese 9 Schritte Eure Online-Vermarktung nach vorne bringen:

1) Website

2) Web-Controlling

3) Suchmaschinenoptimierung

4) Online-Präsentation von Angeboten

5) Facebook-Personenprofil

6) Facebook-Firmenseite

7) Facebook-Werbeanzeigen

8) Blog

9) Messenger Marketing

Die Leistung und die Reihenfolge ist natürlich auf jedes einzelne Büro und deren Ziele anzupassen. So ist für Büros, die online Verkäufe generieren wollen, sicherlich auch die Einbindung und Optimierung von Buchungsmaschinen wichtig. Gerne helfen wir Euch, den individuellen Weg zu finden und weitere Maßnahmen zielgerichtet zu entwickeln.

Was ist eigentlich das Produkt eines Reisebüros?

Sind dies eher Hotels, Destinationen und andere Reiseprodukte oder ist es die kompetente, persönliche Beratung durch den Reiseexperten?

Meiner Meinung nach sollten stationäre Reisebüros viel mehr Ihre Reiseexperten, deren kompetente Beratung und den Rundumsorglos-Service als Stärken vermarkten.

Wie können wir Sie unterstützen?

Freue mich, Euch bei der Online-Vermarktung Eures Reisebüros zu begleiten. Kontaktiert mich gerne:

Michael Faber

Michael Faber ist Netzwerkpartner und Geschäftsführer Touristik des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann und studierte Touristiker (M.A.) berät seit 2005 touristische Unternehmen im Bereich Social Media, Online-Marketing und Reisevertrieb. An der Leuphana Universität Lüneburg promoviert er im Themenbereich "Online-Marketing im Tourismus“ und hält Lehrveranstaltungen an verschiedenen Hochschulen. Zuvor war der Online-Experte bei verschiedenen touristischen Unternehmen operativ tätig und ist Gründer eines Reiseveranstalters. Er ist Mitglied im DRV-Ausschuss Onlinevertrieb und Informationstechnologie, sowie Ressortleiter Social Media bei der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft und Beirat Social Media beim Verband Internet Reisevertrieb.

Einen Kommentar hinzufügen