Zurück nach oben
1. Februar 2017

E-VOLI – Digitale Ideen fliegen lassen

Ein Jahr lang kostenlos unser Know-How nutzen.  Wofür? Wie geht das? Warum tun wir das?  

Wir lieben Ideen. Wir lieben es diese zu entwickeln und damit fliegen zu lassen. Um das nicht nur in unserem eigenen Netzwerk zu tun, haben wir E-VOLI ins Leben gerufen.

Was ist E-VOLI?

E-VOLI ist ein Ideenaufruf mit keiner spezifischen thematischen Fokussierung. Wir suchen nach neuen kreativen Einfällen, nach technischen Innovationen oder auch schon fertig durchdachten Geschäftsmodellen. Diese wollen wir mit unserem Wissen ein Jahr kostenlos unterstützen und ihnen somit eine Perspektive geben.

ev

Was ist E-VOLI nicht?

E_VOLI ist kein klassischer Startup-Wettbewerb. Wir unterstützen nicht finanziell, wir haben keine Preisverleihung und wir wählen nicht nach ökonomischen Kriterien eingereichte Ideen aus. Uns geht es um Begeisterung und das „Brennen“ für eine Idee.

Warum tun wir das?

Natürlich sind wir neugierig und diese Neugier treibt uns und wir wollen diese mit anderen teilen. Doch letztlich spielt sie nur eine Nebenrolle.

Viel wichtiger ist es uns Ideen, die aufgrund ökonomischer Kennziffern mehrheitlich bei den meisten Wettbewerben frühzeitig aussortiert werden, eine Chance zu geben. Wir möchten ihnen Raum und Zeit ermöglichen und damit eine stetige Entwicklung.

Darüber hinaus möchten wir etwas zurückgeben. Wir arbeiten in einem Netzwerk aus Gleichgesinnten. In spannenden Projekten können wir nicht nur unser Wissen und Erfahrungen einbringen, sondern auch unsere Leidenschaft und Enthusiasmus.

Wir haben viel Glück gehabt in unserem Leben. Zudem haben wir bisher viel Freude erfahren dürfen und können auf die Unterstützung eines jeden Netzwerkmitgliedes zählen. Wir lieben was wir tun. Das wollen wir auch anderen ermöglichen.

Wie kann man sich bewerben?

Eine Bewerbung ist ausschließlich im Video-Format möglich. Mehr Informationen auf der E-VOLI-Website: www.e-voli.de/wie-kann-ich-mich-bewerben

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2017. Aus allen Bewerbungen wählen wir 5 Favoriten. Diese laden wir zu einem Kennenlernen in München ein und entscheiden uns dann für das eine E-VOLI Projekt 2017.

Weitere Fragen beantworte ich Euch gerne: c.fischer@tourismuszukunft.de

Catharina Fischer

....Beraterin und Netzwerkpartnerin bei Tourismuszukunft. Sie arbeitet seit über 8 Jahren im Bereich Online-und Social Media Marketing. Nach ihrem Studium im Bereich Tourismusmanagement baute sie das internationale Social Media Marketing der Deutschen Zentrale für Tourismus in 12 Märkten auf und realisierte zahlreiche Online- und Social Media Kampagnen. Innerhalb des Social Media Marketings hat Catharina Fischer in den Bereichen Influencer Marketing, speziell Blogger Relations, Facebook-, Instagram- und Twitter- Marketing sowie im Bereich Videomarketing langjährige umfassende Erfahrungen. Darüber hinaus entwickelte Sie bereits verschiede Content-Marketing-Strategien und befasst sich seit den Anfängen des Social Media Marketings intensiv mit einem zielgerichteten Monitoring und der Analyse von Social Media-Plattformen sowie crossmedialen Kampagnen. Mit dem Einstieg bei Tourismuszukunft beschäftigt sich Catharina Fischer zunehmend mit strategischen Fragestellung und initiierte u.a. zusammen mit Innovation Norway einen Think Tank, der zu aktuellen Entwicklungen im Hinblick auf eine touristische Vermarktung Stellung bezieht.

Kommentare

1 Kommentar zu
E-VOLI – Digitale Ideen fliegen lassen

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen