Zurück nach oben
26. Juni 2016

Immer wieder TZonntags: Schöne neue Welt, Twitter’s Video-Revolution, Early Bird Price #TheVideoSummit, Google und der Brexit, Show me don´t tell me

Was für eine Zeit in der wir leben – historische Ereignisse finden gerade statt. Egal ob Brexit, Fussball EM in Frankreich oder die Veränderungen im digitalen Bereich. Auch in Jahrzehnten wird man noch darüber sprechen – wir leben in einer Zeit in der Werte, Visionen und Strategien immer wichtiger werden. Wir haben es in der Hand die Zukunft zu gestalten, lasst es uns tun. Unsere wichtigsten Links & Themen der vergangenen Woche haben wir für Euch zusammengefasst.

Am Ende des Beitrags findet Ihr unsere Veranstaltungs-Tipps: Konferenzen, Tagungen und BarCamps, die relevant für den Tourismussektor sind bzw. wo Ihr uns trefft.

Schöne neue Welt

Empfohlen von Florian

Claus Kleber hat eine fantastische Reportage über die Kultur des Silicon Valley produziert. Sie zeigt in ausgezeichneter Weise warum die Welt sich dramatisch ändert (“Tsunami von Innovationen”) und wir uns im spannendsten Zeitalter der Geschichte der Menschheit befinden. Absolut sehenswert – für Technikskeptiker sowie Fortschrittsenthusiasten.

Twitters (kleine) Video-Revolution

Empfohlen von Günter

Erste tolle Überraschung nach meiner Rückkehr von ‪#‎MauritiusLive‬: eine kleine Revolution rund um Twitters Video-Ökosystem, die sich auch positiv auf all meine Reportagen auswirken wird!

1. Die Laufzeit von Twitter ‪Videos‬ wird deutlich verlängert:

  • Videos können bis zu 140 Sekunden (statt bisher 30 Sekunden) lang sein
  • Ein neuer Video Viewer zeigt ähnliche Videos

2. ‪Vine‬ testet eine ‪#‎beyondtheVine‬ genannte Erweiterung des Video-Contents:

  • Klassische 6-Sekunden-Vines werden um längere Videos ergänzt
  • Der zusätzliche Video-Content kann mit einem „Watch more“ Button abgerufen werden
  • Durch Doppeltippen auf ein angesehenes Video können Herzen vergeben werden

3. Die Akquisition des Start-ups Magic Pony Technology soll die ‪Videoqualität‬ auf Twitter deutlich verbessern

  • Ein ernsthaftes Problem war zuletzt die teils mangelhafte Qualität einzelner Twitter-Videos
  • Mit einer auf „neural networks“ basierenden Technologie sollen die Videoqualität verbessert und der Speicherplatzbedarf verringert werden.

4. Nicht zuletzt launcht (zunächst nur in den USA) Twitter seine eigene Monitoring App ‪#‎Engage:

  • Konversationen können leichter verfolgt werden
  • Engage liefert ausführliche Statistiken zu Account, Einzeltweets und Multimedia-Content

Early Bird Price #TheVideoSummit

Empfohlen von Catharina

Die Video Summit Community wächst und wächst. Über die letzten Wochen konnten wir über 20 weitere Speaker und Videoblogger auf unserer Seite www.videosummitleipzig.com hinzufügen. Einige möchten wir Euch näher vorstellen und haben sie zudem gefragt, warum für sie Video das Content-Format der Zukunft ist.

YouTube Preview Image

PS: Den Early Bird Price gibt es nur noch bis zum 8. Juli. Also schnell zugreifen, bevor die Tickets vergriffen sind: http://www.videosummitleipzig.com/tickets/ 

Google-Statistik zum Brexit

Empfohlen von Ben

Google-Suchanfragen können die Nachfrage nach einem bestimmten Thema sehr gut und genau anzeigen. Über einen langen Zeitraum gemessen und miteinander verglichen, kann die Relevanz bestimmter Themen ermittelt werden. Im touristischen Bereich machen wir das beispielsweise mit unserer Potentialanalyse. Neben längerfristigen Entwicklungen lassen sich aber auch kurzfristige Trends bei Google sehr gut erkennen. Wie t3n feststellte, wurde zwei Stunden nach der Schließung der britischen Wahllokale 250 % häufiger danach gesucht, welche Auswirkungen der Brexit auf  Großbritannien haben wird, als vor der Wahl. Die Interpretation der Zahlen bleibt jedem selbst überlassen, das Fazit, das man aus den reinen Zahlen ziehen kann, ist jedoch eindeutig : mit der Auswertung von Google-Suchanfragen kann man die bittere Wahrheit sehr gut feststellen – egal ob bei touristischen Praktiken oder beim Brexit.

Show me, don´t tell me

Empfohlen von Bastian

Ich habe in letzter Zeit wieder vermerkt festgestellt, dass es im Weiterbildungsbereich zu digitalen Themen oftmals viel weniger um das grundlegende Verständnis geht, sondern eher praktische Hilfe.

Ich habe vor einiger Zeit schon einmal von Anleitungsvideos gesprochen, die es Lernenden erleichtern sollen, gewisse Schritte selbst umzusetzen. Um das ein bisschen greifbarer zu machen, habe ich einmal eine meiner Video-Reihen öffentlich gemacht und möchte euch zeigen, was ich damit konkret meine:

Ich habe mittlerweile eine ganze Menge an Fragen in dieser Art und Weise beantwortet (zu den relevantesten Social media Plattformen, die Nutzung von Tripadvisor und Holidaycheck, das Anlegen von Google Places etc etc etc… Wer da eine Liste will, gerne Bescheid sagen), weil ich denke, dass es ein Schritt in die richtige Richtung ist!

Was denkt ihr denn? Kann man mit solchen Anleitungen in Videoform etwas erreichen oder müssen wir wirklich alle Betriebe persönlich an die Hand nehmen?

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr zukünftig keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp mehr verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

IWTZ Teaser: Das Team von Tourismuszukunft

 

 

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Kommentare

1 Kommentar zu
Immer wieder TZonntags: Schöne neue Welt, Twitter’s Video-Revolution, Early Bird Price #TheVideoSummit, Google und der Brexit, Show me don´t tell me

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen