Zurück nach oben
28. Februar 2016

Immer wieder TZonntags: Google Ads & AMP, Booking’s Passion Search, Bewertungen, Twitter Customer Service, Content-Reihenfolge, Twitter big in Japan

Immer wieder TZonntags, 28.2.2016: Google Ads & AMP, Booking's Passion Search, Bewertungen, Twitter Customer Service, Content-Reihenfolge, Twitter big in Japan

Wow – da tat sich einiges in dieser Woche! Es gibt sie ja immer noch, die kleinen Disruptionen:

  • Google stellt die Regeln für Werbung und mobile Darstellung auf den Kopf – und stößt SEO’ler, SEM’ler und Webdesigner vor denselben … (Tipp von Roland)
  • Booking macht auf Leidenschaft und führt die Passion Search ein (Florian)
  • Buffer baut ein wirkliches cooles Tool, das Customer Service mit Twitter erleichtert (Günter)
  • Und Twitter schlägt Facebook – okay: in Japan … (Catharina)

Aber auch Konstanz und Strategie bleiben wichtig – wie Kristine (Reihenfolge von Social Media-Content) und Michael (Bewertungen) mit ihren #IWTZ Tipps belegen.

Wie üblich findet ihr unter den Veranstaltungs-Tipps auch alle Konferenzen, Tagungen und BarCamps, wo ihr uns trefft. Noch einen schönen Sonntag, Euer Günter!

Empfohlen von Florian

Booking.com kann auch Inspiration

Auch das noch … werden jetzt viele Hoteliers und Destinationen denken. Booking.com führt die sogenannte  Passion Search oder einen Destinationsfinder für touristische Praktiken ein. Dieser funktioniert auch bei Nischenthemen hervorragend, da er aus über 23 Millionen Empfehlungen berechnet wird, die Booking.com in den letzten 12 Monaten eingesammelt hat. Das nennt man Skalenvorteile effizient genutzt.

Empfohlen von Günter

Respond – Customer Support auf Twitter

Ein cooles Customer Support Tool hat Buffer in dieser Woche freigeschaltet: ‪Respond‬ monitort, sammelt und sortiert Dialoge auf Twitter (so wie diesen mit Benjamin, Kristine und Elena), um so seine Kunden-Gespräche im Blick zu behalten. Hier die Basics:

Respond, previously Respondly, is a social customer service and community engagement tool being built by our team at Buffer (hi!). It allows you to monitor your Twitter account(s) for @mentions, DMs, and even search keywords like ‪#‎hashtags‬ all from an inbox-style interface.

Interessiert? Hier könnt ihr euch einfach (und kostenlos) anmelden: https://respond.buffer.com/create

respond by Buffer

Empfohlen von Michael

Podiumsdiskussion zu Bewertungen

Am Dienstag moderierte Michael bei der INTERGASTRA ein Podium zum Thema “Klartext Kundenbewertung: Transparenz, Kritik & Chance“. Gemein diskutieren Georg Ziegler (Holidaycheck), Klaus Schurr (Burg Stufenheck) und Andreas Steinbeißer (Solution 10) über folgende Fragen:

  • Persönliche Erfahrung bei der Bewertung
  • Was versteht man im Jahre 2016 eigentlich noch unter einer Bewertung?
  • Wie beeinflussen Bewertungen die Reputation eines Betriebes?
  • Welche Content-Elemente sollte eine Bewertung haben?
  • Welche klassischen Werte verkörpert in der Regel ein Gastgeber?
  • Welche Bewertungsplattformen sind relevant für Hotellerie und Gastronomie?
  • Wie geht man mit schlechten Bewertungen um?
  • Fake-Bewertungen: Lohnt sich das?
  • Sollte man seine Gäste aktiv zum Bewerten aufrufen?
  • Wie kann man den Gast zur Bewertung nötigen/entlohnen?
  • Welche Tools nutzen Sie zum Monitoring und Management von Bewertungen?
  • Bringen Bewertungen tatsächlich Transparenz in den Web-Dschungel?
  • Welchen Einfluss haben diese auf die Sichtbarkeit?
  • Was bringen Bewertungen wirklich für den Betrieb?
  • Sind Bewertungen in 2016 noch relevant? Ja oder Nein?


Empfohlen von Catharina

Twitter: Now Bigger Than Facebook

Ja, aber nur in Japan. Dort hat Twitter 35 Millionen aktive Nutzer und Facebook folgt mit 25 Millionen. Das alleine ist schon nicht ganz uninteressant, jedoch noch interessanter ist die Frage, woraus das resultiert. Laut einem Report des Wall Street Journal ist die Nutzerzahl von Twitter nach dem verheerenden Erdbeben und Tsunami in 2011 signifikant gestiegen. Vorher betrug diese weniger als 7 Millionen. 

twitter-793050_1920

Quelle: https://pixabay.com

Viele Japaner nutzten das Netzwerk, um sich über die aktuelle Lage zu informieren und schnell auszutauschen. Dies bestätigt(e) wieder einmal die Alleinstellung von Twitter im Kontext von Information und Kommunikation in Echtzeit.

Empfohlen von Kristine

Die richtige Reihenfolge

Beim TourismusCamp Niederrhein am Montag kam wieder einmal die Frage auf: Welches Netzwerk soll (muss) ich denn bespielen? Meine Standardantwort auf solche Fragen: Es kommt darauf an.

Worauf es ankommt, hat Annette Schwindt von schwindt-pr in ihrem aktuellen Blogbeitrag wunderbar zusammengefasst:

Zuerst WER, WAS & FÜR WEN, dann WIE & WO.

Die richtige Reihenfolge beim (digital) Kommunizieren beachten

(Und by the way: Ich mag diese neue Funktion von WordPress, aus einem einfachen Link so eine schöne Info-Kachel zu erstellen.)

Empfohlen von Roland

Google baut um

Viel Neues gab es diese Woche bei Google. Neben dem Start von AMP in den Suchergebnissen, auf welchen ich auch in meinem Blogartikel diese Woche eingegangen bin, gab es noch zwei große Neuerungen für Adwords Kunden:

  • Ads auf der rechten Seite verschwinden
  • Es wird bei den wichtigsten Anfragen 4 Ads vor den Suchergebnissen geben

Die Folge: Organische Ergebnisse rutschen noch weiter nach unten und verlieren weiter an Gewichtung. Die Ads werden damit noch wichtiger – und es ist absehbar, dass diese auch teurer werden. Man darf hier gespannt sein, was die nächsten Wochen bringen. Hier gibt es dazu schon mal eine gute Q&A zum Thema.

Wenn ihr Interesse habt, stehe ich euch gerne bei der ITB für einen Austausch oder einen Plausch zur Verfügung, kurze E-Mail genügt – würde mich freuen!

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp mehr verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

 

Immer wieder TZonntags: Kristine Honig-Bock, Florian Bauhuber, Bastian Hiller, Catharina Fischer, Günter Exel, Roland Trebo, Benjamin Gottstein, Michael Faber, Catherina Langhoff, Johannes Böhm

 

 

Günter Exel

… ist Marketing-, Web- und Social-Media-Berater aus Wördern und der erste österreichische Netzwerkpartner bei Tourismuszukunft. Für seine Beratungsschwerpunkte – Marketing, Social Media und Kommunikation 2.0 – bringt er praktisches Know-how als langjähriger Chefredakteur von Tourismusfachzeitschriften, als Marketing-Manager eines Reiseveranstalters und Experte im Bereich Echtzeit-Reportagen mit.

Einen Kommentar hinzufügen