Zurück nach oben
2. Dezember 2015

Die World of Social Media – ein Überblick über die sozialen Medien

Überblick Social Media Plattformen

Die „World of Social Media“ hilft Dir einen Überblick über die Welt der sozialen Medien zu behalten und unterteilt die verschiedenen Social Media Plattformen in vier Kategorien:

  • Knowledge Communities
  • Consumer Communities
  • Content Sharing & Entertainment
  • Social Networks

Die World of Social Media dient bei unseren Social Media Schulungen, Webinaren, eLearnings und Vorträgen als Grundstruktur, um einen Überblick über die Welt der sozialen Medien zu erlangen.

Knowledge Communities

sind Plattformen bei denen es um das Teilen und/oder das gemeinsame Erstellen von Wissen geht. Dazu zählen:

  • Weblogs (z.B. Reiseblogs)
  • Microblogs (z.B. Twitter)
  • Wikis & Collaboration Platforms (z.B. Wikipedia, Doodle)
  • Foren (z.B. Reisefrage.net)
  • Social Bookmarking Funktionen
    (z.B. der Facebook Like Button oder der Tweet it Button)

Consumer Communities

Hier geht es um Konsumenten, ihre Erfahrungen mit Produkten und Dienstleitungen oder das Teilen von eigenen Produkten/Dienstleistungen. Dazu gehören:

  • Review & Rating Plattformen (z.B. Holidaycheck, Tripadvisor, Yelp)
  • Social Shopping & Social Commerce Plattformen
    (z.B. Groupon, Brands4friends und Portale die Co-Browsing, Gruppenkauf oder den Social Graph zur Produktempfehlung nutzen)
  • Social Marketplaces & Social Sharing (z.B. ebay, AirBnB, Schnuff & Co)

Content Sharing & Entertainment

Bei dieser Kategorie geht es um das Teilen von medialen Inhalten und Anwendungen zur Unterhaltung. Hierzu zählen:

  • Video Sharing & Live Streaming Dienste (z.B. Youtube, Vimeo, Periscope)
  • Photo Sharing Plattformen (z.B. Flickr, Instagram, Pinterest)
  • Podcasts & Music Sharing Dienste (z.B. Narando, Spotify, Apple Music)
  • Social Gaming (z.B. Ingress, WoW, Clash of Clans, Farmville, Runtastic)
  • Social News (z.B. Digg, heute stärker Facebook)
  • Locations Based Services (z.B. Yelp, Foursquare)
  • Other Content Sharing Plattforms (z.B. Dropbox, Slideshare)

Social Networks

Die letzte Kategorie unterteilt Soziale Netzwerke in:

  • Globale Social Networks (z.B. Facebook, LinkendIn),
  • Regionale Netzwerke (z.B. XING, Lokalisten),
  • Netzwerke mit Fokus auf Kommunikation (z.B. Skype, WhatsAPP)
  • Special Interest Communities (z.B. Single-Portale).

Natürlich gibt es viele Plattformen die man in mehrere Kategorien einteilen kann, hier würde man die Kategorie bevorzugen die am besten passt. So lässt sich das globale Facebook durch seine Funktionsvielfalt u.a. in die Kategorien Foren (Gruppen), Bewertungsplattformen (Bewertungsfunktion für Orte) oder auch Video & Photo Sharing einteilen.

Über Eure Gedanken und weitere Ideen zur Einteilung freue ich mich !

Michael Faber

Michael Faber ist Netzwerkpartner und Geschäftsführer Touristik des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann und studierte Touristiker (M.A.) berät seit 2005 touristische Unternehmen im Bereich Social Media, Online-Marketing und Reisevertrieb. An der Leuphana Universität Lüneburg promoviert er im Themenbereich "Online-Marketing im Tourismus“ und hält Lehrveranstaltungen an verschiedenen Hochschulen. Zuvor war der Online-Experte bei verschiedenen touristischen Unternehmen operativ tätig und ist Gründer eines Reiseveranstalters. Er ist Mitglied im DRV-Ausschuss Onlinevertrieb und Informationstechnologie, sowie Ressortleiter Social Media bei der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft und Beirat Social Media beim Verband Internet Reisevertrieb.

Kommentare

5 Kommentare zu
Die World of Social Media – ein Überblick über die sozialen Medien

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen