Zurück nach oben
5. März 2013

Unser Beitrag zur ITB 2013: Vorstellung der B2B-Plattform tourismusnetzwerk.info

Schon im vergangenen Jahr, genauer im September 2012, haben wir einen Blogartikel zum B2B Einsatz von Social Media im Tourismus veröffentlicht und das gemeinsame Projekt “Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz” mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH vorgestellt. In diesem Beitrag damals ging es um die allgemeine Einführung von Social Media Tools, die heutzutage maßgeblich in unternehmerische Kommunikationsprozesse eingreifen. Vor diesem Hintergrund war dies der entscheidende Ausgangspunkt um eine einzigartige Plattform ins Leben zu rufen, die die  Zusammenarbeit und Akteursarbeit im regionalen Kontext fördern und stärken soll.

Auf der diesjährigen ITB in Berlin wollen wir unser Projekt am 07. März 2013 unter dem Vortragstitel “Vom Extranet zum Social Web: Social Media im B2B-Einsatz – Das Beispiel Tourismusnetzwerk.info” im Rahmen des Kongressprogramms genauer vorstellen.

Was erwartet euch? Worum geht es?

Florian wird euch allgemeine Probleme und Tendenzen im B2B-Bereich aufzeigen, die mit einer bestimmten Art und Weise der Unternehmensführung (ihr wisst bestimmt, worum es sich dabei handelt, oder? ;)) bewältigt werden können. Inhaltlicher Natur wird er außerdem im Bezug auf das Tourismusnetzwerk auf die einzelnen Prozessschritte, u.a. die strategischen als auch operativen Ziele des Projekts, sowie auf dessen Chancen bzw. Herausforderungen eingehen.

TN RLP Unser Beitrag zur ITB 2013: Vorstellung der B2B Plattform tourismusnetzwerk.info

Quelle: Screenshot derStartseite des Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz

Lust auf mehr? Wenn ihr auf den Geschmack gekommen seid, könnt ihr sehr gerne am Donnerstag den 07.03. in Halle 7.1c (eTravel Stage) von 10:30 – 11:00 Uhr an der Präsentation teilnehmen. Ihr seid herzlich dazu eingeladen, wir freuen uns auf euch! icon wink Unser Beitrag zur ITB 2013: Vorstellung der B2B Plattform tourismusnetzwerk.info

LG Florian, Max and Anni

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer von Tourismuszukunft - Institut für eTourismus sowie wissenschaftl. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. In seinem wissenschaftlichen und beruflichen Fokus sind Innovationen in Destinationen, wie z.B. Social Media-Anwendungen, die zunehmende Virtualisierung des Reisens sowie neue Reisetrends bzw. Reiseformen.

Einen Kommentar hinzufügen