Zurück nach oben
23. Januar 2013

Tourismuscamp 2013 – Rückblick auf das sechste Tourismus-Barcamp in Eichstätt

Den traditionellen Höhepunkt unserer Barcamp-Saison bildete am vergangenen Wochenende vom 18. – 20. Januar 2013 das Tourismuscamp in Eichstätt. In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Kulturgeographie der Katholischen Universität Eichstätt haben wir bereits zum sechsten Mal das Urgestein aller touristischen Barcamps durchgeführt.


Am Freitagabend begrüßte ein ganz besonderer „Russian Ice Diver“ unsere Tourismuscamper im Gasthof Krone in Eichstätt zu einem gemütlichen „Get together“. Die meisten Teilnehmer schafften es trotz Streik am Flughafen und Verkehrschaos rechtzeitig ins eingeschneite Eichstätt. Mittlerweile sind die Tourismuscamper schon eine echte Familie – entsprechend herzlich ging es bei Begrüßung und danach zu :).

Samstagmorgen ging es nach einem kleinen Frühstück in den Veranstaltungsräumen der Universität an die Session-Planung. Im Gegensatz zu den letzten Jahren war das Themenspektrum breiter und teilweise auch vom Kernthema Social Media gelöst. Ein Grund hierfür ist sicherlich der bunte Teilnehmermix, der von der Destination über Blogger bis hin zum Wissenschaftler alle touristischen Akteure abgedeckt hat.

In den Sessions wurden neben klassischen Themen, wie Google+ und Social Media & Recht, auch Zukunftsvisionen um Google und die Frage, wie es wirklich um das Medium Print steht, diskutiert. Diejenigen, denen eine Teilnahme am Camp nicht möglich war, konnten die Sessions in Raum A via Livestream im Internet mitverfolgen.  Die Präsentationen und Protokolle zu den Sessions sind auf demTourismuscamp-Blog zu finden. Neben vielen interessanten und inspirierenden Präsentationen und Diskussionen war auch außerhalb der Sessions Zeit für Austausch und Gespräche zwischen den Teilnehmern.

Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Demzufolge möchten wir an dieser Stelle dem Team der „Trompete“ besonderen Dank aussprechen, das uns das ganze Wochenende kulinarisch hervorragend versorgt hat. Zudem bot die „TC13-Party“ am Samstagabend im Gasthof „Trompete“ neben leckerem Essen und viel Bier auch ein QR-Gewinnspiel und die Verleihung des TC13-Cups.  Das Highlight der Party waren wohl die Russian Ice Divers -die Band, die eigens für das Tourismuscamp gegründet worden ist 🙂

Nach einer langen Nacht ging es am Sonntag mit spannenden Themen, wie 50+ im Web und SEO-Trends- und Tools 2013, weiter.

Unser Fazit zum Tourismuscamp 2013:

Wir blicken zurück auf eine tolle Veranstaltung mit vielen, innovativen Impulsen, aufregenden Diskussionen zu abwechslungsreichen Themen und wertvollen Gesprächen. Das Motto „Wissen teilen, um es zu vermehren“ wurde gelebt und somit das Ziel erreicht.

Wir freuen uns schon heute auf das kommende Jahr und sind schon gespannt, welche Entwicklungen und Neuerungen 2014 darauf warten, auf dem siebten Tourismuscamp präsentiert und diskutiert zu werden!

Euer Tourismuszukunft-Team

Daniel Amersdorffer

Kommentare

2 Kommentare zu
Tourismuscamp 2013 – Rückblick auf das sechste Tourismus-Barcamp in Eichstätt

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen