Zurück nach oben
20. Juli 2012

Mein Schülerpraktikum bei Tourismuszukunft

Heute geht mein einwöchiges Praktikum bei Tourismuszukunft, als Schülerin der 9. Klasse eines Gymnasiums, leider schon wieder zu Ende. Durch einen Artikel im Eichstätter Kurier bin ich im Winter auf das Unternehmen aufmerksam geworden und habe mich schließlich für ein Betriebspraktikum beworben, um im Bereich Tourismus Erfahrungen zu sammeln.

An den ersten beiden Tagen wurde mir alles genauestens über das Unternehmen erklärt, sowohl was die Aufgaben jedes Bereiches sind als auch was jeder Mitarbeiter zu leisten hat. Hierzu bekam ich von jedem der vier Bereichsleiter von Community Management, Site and Search, Akademie und Market Research eine kurze, aber sehr gute Einführung, um alles ein bisschen besser zu verstehen, da das alles für einen Anfänger ziemlich kompliziert ist.

Anna Pfahler 300x225 Mein Schülerpraktikum bei Tourismuszukunft

Am dritten Tag wurde ich aufgefordert, herauszufinden, wie über das Unternehmen in Blogs und Diskussionen geschrieben wird. Dies analysierte ich dann in einer Power Point Präsentation. Außerdem bekam ich den Auftrag, die Präsenz von Tourismuszukunft in Google, Facebook, Twitter und Co zu untersuchen. Dazu bekam ich eine vorgefertigte Power Point Präsentation, in die ich das Gefundene nur noch zu notieren brauchte. Daraufhin führte ich noch eine Gesprächsanalyse mit den Posts auf den 3 Tourismuszukunftsseiten in Facebook durch.
Ich fand das alles sehr informativ und aufregend. Nebenbei bemerkt :  Es macht auch richtig Spaß und die Mitarbeiter stehen mir immer mit Rat und Tat zur Seite, wenn ich nicht sofort verstehe, was ich machen soll.

Allem in allem finde ich das Praktikum richtig super. Ich bin froh, dass ich nicht – wie bei Praktika meistens zu erwarten – zum Essen holen und zuschauen verdonnert wurde, sondern selbstständig arbeiten durfte. Deswegen will ich Danke sagen für die zwar kurze, aber tolle Zeit und für die gesammelten Erfahrungen bei Tourismuszukunft.

Viele Grüße,

Anna

Interner Mitarbeiter

Einen Kommentar hinzufügen