Zurück nach oben
29. Mai 2012

Experiment Eichstätt – zwischen Weißwurst und WorldWideWeb

Seit Anfang Januar bin ich nun als Praktikantin ein Teil von Tourismuszukunft. Vom Auslandssemester im pulsierenden Budapest hat es mich in das etwas ruhigere Eichstätt verschlagen.

Zwischen Dirndl, Bier und Lederhosen sitzt mitten in Eichstätt das Büro von Tourismuszukunft.

In den ersten Wochen meines Praktikums hatte ich einen Buddy, der mir immer mit Rat und Tat zur Seite stand und mir alle wichtigen Dinge gezeigt und erklärt hat. Zu Beginn des Praktikums habe ich diverse Aufgaben aus den unterschiedlichen Abteilungen bekommen, um mir einen Überblick zu verschaffen. Dabei warten jede Menge spannende Herausforderungen auf die Praktikanten.

Das bedeutet kein langweiliges Kaffee kochen, kein kopieren und keine langweiligen Praktikanten Jobs.

Sondern hier bekam ich eigene Projekte bei denen ich mich kreativ ausleben konnte und viel Verantwortung bekam.  Seit drei Monaten unterstütze ich nun tatkräftig das Team der Servicestelle im Bereich Community Management.

Zu meinen Aufgaben zählt zum Beispiel das Erstellen, Monitoren und Auswerten von Facebook Werbekampagnen, die Gestaltung von Präsenzen in den diversen Sozialen Netzwerken und auch die Unterstützung unserer Kunden bei Fragen rund um soziale Netzwerke.

Außerdem befasst sich der Bereich Community Management mit den Themen Social Media Betreuung, Social Media Monitoring und dem Erstellen von Social Media Guidelines für unsere Kunden. Auch Recherchen zu aktuellen Themen rund um Social Media und daraus folgende Blog Artikel haben mich während meines Praktikums beschäftigt.

Als Praktikant bei Tourismuszukunft gibt es ab und an auch mal die Möglichkeit mit auf Kundentermine zu fahren. Dies sehe ich als einen sehr interessanten Teil des Praktikums an, denn hier kann man live erleben wie mit den Kunden zusammengearbeitet wird und sehen wie neue Ideen und Strategien geschaffen werden.

Meine persönlichen Highlights des Praktikums waren diverse Außentermine, auf die ich die Chefs und Consultants begleiten durfte und natürlich auch das Tourismuscamp, das bereits am Anfang meines Praktikums stattgefunden hat.

Auch wenn hier in Eichstätt nicht immer das pulsierende Leben stattfindet, so machen es die Kollegen  einem sehr leicht sich schnell einzuleben. Gelegentlich werden im Büro gemeinsame Spieleabende veranstaltet, bei denen das ganze Team auch außerhalb der Arbeitszeit zusammen Spaß hat.

Katrin Hummel - Praktikantin Tourismuszukunft

Ein weiterer wichtiger Fortbildungsschwerpunkt bei Tourismuszukunft ist das Thema kickern ;-). Nach dem Mittagessen wird regelmäßig gekickert und die Kickerfähigkeiten werden ausgebaut.

Möchtest auch du ein Teil von Tourismuszukunft werden dann schau hier nach unseren aktuellen Stellenausschreibungen vielleicht ist für dich ja das passende dabei!

Viele Grüße

Katrin

Interner Mitarbeiter

Einen Kommentar hinzufügen