Zurück nach oben
19. August 2011

BestFewo.de ist Marktführer für deutsche Ferienwohnungen – Ergebnis unserer kleinen Studie über Online-Portale für Ferienwohnungen

Den stetigen Entwicklungen der sozialen Medien zur Folge bilden sich immer wieder neue touristische Möglichkeiten. Wir haben letztens bereits über neue Online-Portale wie airbnb, wimdu und 9flats berichtet, auf denen private Unterkünfte an- oder vermietet werden können. Von Häusern und Wohnungen zu Zimmern oder Sofas kann man dort alles von Privatpersonen finden.

Doch warum sollte sich der Gast für die Buchung auf einer dieser Plattformen entscheiden, wenn es doch unzählige Hotelbuchungsplattformen gibt, die im Grunde ähnliche Funktionen sowie (vermeintlich) mehr Service aufweisen und eine größere Sicherheit versprechen?

Um uns diese Frage zu beantworten und herauszufinden, wer überhaupt momentan Marktführer für deutsche Ferienwohnungen ist, haben wir eine kleine Studie durchgeführt. Der gesamte Bericht der Marktstudie kann hier eingesehen werden.

Untersucht wurden airbnb, AtraveoBestFewo.de, CASAMUNDO, e-domizil.de, ferienhausmiete.de,fewo-direkt.deHolidayInsider, Traum Ferienwohnungenwimdu und 9flats“. Dabei haben wir die Anzahl der Objekte mit Fokus auf Deutschland sowie anhand Qualität und Darstellung der Informationen über die Objekte verglichen. Außerdem haben wir den Buchungsprozesse als auch die Nutzung von Social Media betrachtet. Die Zahlen, mit denen wir gearbeitet haben, wurden ausschließlich von uns generiert.

Die Anzahl der Objekte und somit die Breite des Angebots ist für die Anbieter eine der wichtigsten Einheiten, um sich von der Konkurrenz abzuheben und somit ein zentraler Teil unsere Fragestellung. Alle Anbieter vermieten Objekte weltweit, bis auf BestFewo.de und HolidayInsider, die nur in Europa platziert sind und CASAMUNDO, die Europa und die USA im Angebot haben. E-domizil sowie Fewo-Direkt.de vermieten über 200.000 Ferienwohnungen weltweit und sind somit die größten Anbieter. Während die meisten untersuchten Anbieter auf die Masse konzentriert sind, spezialisieren sich BestFewo.de und HolidayInsider auf den deutschsprachigen Raum. BestFewo.de besitzt in Deutschland aktuell 60.780 Objekte und ist damit in Bezug auf das quantitative Angebot der Objekte nicht nur das führende Online-Portal in Deutschland, sondern auch ein Spezialist, wenn es um die Region Deutschland geht. Schlecht in der Breite des Angebots in Deutschland schneiden vor allem die neuartigen Online-Portale airbnb, wimdu und 9flats ab. In der folgenden Grafik wird der Unterschied deutlich:

Bei einem genaueren Blick in den deutschen Markt stellt sich heraus, dass BestFewo.de ebenfalls in den exemplarisch gewählten Bundesländern Mecklenburg Vorpommern Bayern und Niedersachsen sowie den beliebtesten Urlaubsregionen (Bodensee, Ostfriesland, Sylt und Usedom) die Nase klar vorn hat.

Die meisten Objekte in den fünf größten Städten Deutschlands (Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München) können HolidayInsider, gefolgt von Fewo-Direkt.de, aufweisen. Auch airbnb, wimdu und 9flats, die verhältnismäßig wenige Objekte in Deutschland vermieten, schneiden hier vergleichsweise positiv ab.

Bei der Untersuchung der inhaltlichen Qualität zeigen BestFewo.de, HolidayInsider.de und wimdu die besten Ergebnisse auf. Alle erforderlichen Informationen werden übersichtlich und strukturiert dargestellt und auch das Design, die Bilder und die detaillierten Zusatzinfos sprechen für eine anschauliche und benutzerfreundliche Informationsstruktur.

Da die Online-Ferienhausvermittler ähnlich aufgebaut sind, verläuft auch die Buchung entsprechend ähnlich. Onlinebuchungen und Anfragen per Email sowie Buchungen per Telefon sind bei fast allen Anbietern möglich. Lediglich bei fewo-direkt.de kann keine Echtzeit-Buchung durchgeführt werden. Erwähnenswert ist, dass airbnb und Atraveo einen Live Chat zur Verfügung stellen, bei dem Fragen direkt beantwortet werden (können).

Dem gegenüber steht der fade Beigeschmack eines solchen Portals wie airbnb, da leider (momentan noch) davon ausgegangen werden muss, dass private Vermieter weniger konsequent sind in der Anpassung ihrer Verfügbarkeiten und der Beantwortung von Anfragen.

Auf Social Media Plattformen sind alle Anbieter präsent. Besonders glänzen können hier airbnb mit der Facebook Connect Funktion, wimdu mit der Ausschreibung für den Traumjob 2011 auf Facebook und BestFewo.de mit einem Sandburgen Wettbewerb, ebenfalls auf Facebook.

Die Studie ergibt: BestFewo.de ist Marktführer für deutsche Ferienwohnungen. Das führende Online-Portal kann mit einer Anzahl von 60.780 Objekten die meisten Objekte in Deutschland aufweisen. Auch bei der Suche eingeschränkt auf Bundesländer oder gesamte Urlaubsregionen schneidet BestFewo.de am besten ab und kann durch ein umfangreiches Angebot überzeugen.

Wimdu und Co. sind in Deutschland wohl noch zu klein, um BestFewo.de den Markt quantitativ oder qualitativ streitig zu machen – noch.

PS: Bestimmte Portale behaupten zwar momentan von sich selbst Deutschland’s Marktführer zu sein, die angegebenen Zahlen sind allerdings nicht in ihrer Suche auffindbar 😉

 

Kommentare

19 Kommentare zu
BestFewo.de ist Marktführer für deutsche Ferienwohnungen – Ergebnis unserer kleinen Studie über Online-Portale für Ferienwohnungen

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen