|

Mavida Balance Hotel und Spa: Begrüßung und Hotelführung per Video

Wie man auf eine etwas andere Art Nutzer auf der Website begrüßen kann zeigt das Mavida Balance Hotel und Spa in Zell am See.  Wenn ich die Website des Hotels betrete, werde ich, wenn gewünscht, von der Gastgeberin persönlich begrüßt und durch das Hotel geführt. Ilona Hagleitner erscheint per Video auf der Website und lädt mich, den interessierten Besucher ein, von Ihr persönlich durch das Haus begleitet zu werden. So erklärt mir Frau Hagleitner die verschiedenen Bereiche des Hauses. Dabei zeigt sie mir etwa die Zimmer, die Bar, den Wellnessbereich usw. jeweils in einer eignen Sequenz. Für mich wird es somit möglich mir schnell und einfach ein Bild von dem Haus zu machen.

Mavida Hotel und Spa

Ich finde die Idee recht interessant den Nutzer auf diese Weise abzuholen. Ich bin mir sicher, dass man den Gast mit dem Video innerhalb weniger Sekunden für das Haus zu interessieren und ihn auf so auf der Website halten kann.

Momentan wird jeder Nutzer mit der gleichen Begrüßungsformel von Frau Hagleitner willkommen geheißen. Spannend wäre es, wenn es hier möglich wäre die Ansprache persönlicher zu gestalten und den Nutzer beispielsweise via Facebook Connect beim Namen zu nennen. Das wäre sicherlich eine Menge Arbeit für unsere Gastgeberin, innovativ wäre es auf jeden Fall. Was denkt ihr?

Viele Grüße,

Tim

3 Kommentare zu
Mavida Balance Hotel und Spa: Begrüßung und Hotelführung per Video

Nette Idee und ansprechend umgesetzt. Dummerweise kommt irgendwann – noch bevor ich viel vom Hotel gesehen habe – so ein hässliches Adobe Flash Player Dingens ins Bild, das ich zulassen muss, wenn ich mit der Dame reden will. Oder verweigern, wenn ich das nicht will. Leider scheint das Dingens nicht für Mac und/oder Firefox zu funktionieren – ich kann nämlich keinen der Buttons anklicken und muss die Seite verlassen, um aus dem Video rauszukommen.
Wenn ich dann wieder auf die Seite gehe und das Video anklicke, ist es super, dass man erkennt, dass ich schon da war (und mich sogar fragt, ob man mir ein Angebot machen darf) – leider kommt aber auch sofort wieder der Grund des Abbruchs ins Bild…

Julia

Finde es auch eine sehr gute Idee und denke dass diese Werbemöglichkeit auch durchaus für andere Betriebe interessant ist.
Das all-in-white Outfit von Frau Hagleitner erinnert mich persönlich jedoch eher an eine Werbung aus dem Gesundheitsbereich.
Ansonsten wirklich tolle Umsetzung!

Lukas Brunnhölzl

Sehr gute Idee wirklich. Könnte man aber noch besser umsetzen. (Die Frau könnte den Text noch besser rüberbringen und ihre Gestik überarbeiten) Die Idee sollten aber auf jeden Fall andere Hotels aufgreifen!

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.