Zurück nach oben
17. März 2011

Facebook Buchungsmaske in der Application von Booking.com

Booking bringt Applikation für Facebook heraus…

Eben habe ich bei Ben gelesen, dass Booking.com auf der ITB 2011 eine Buchungsmaske / Applikation für Facebook Seiten im Tourismus vorgestellt hat. Die Applikation bietet folgende Funktionen, um als Hotel für den touristischen Vertrieb auf Facebook gerüstet zu sein: In einem iFrame wird sowohl die gesamte Buchungsstrecke mit topaktuellen, dynamischen Ergebnissen für das jeweilige Hotel integriert sowie die Informationen und Bilder zum Hotel herausgezogen aus Booking.com und an dieser Stelle wiedergegeben. Booking verlangt, so berichtet Ben, 3 Prozent Provision pro vermittelter Buchung.

Kurze Gedanken zur Facebook Buchungsmaske von Booking…

Ich finde die App insgesamt ziemlich … naja… das Design ist irgendwie… unstrukturiert und nicht besonders “facebookig”. Aber Design ist ja persönliche Einstellungssache. Zudem glaube ich, dass das schnell zu Verdruss beim User führt, wenn Facebook Seiten zu standardisiert wirken bzw. hier ganz klar gaaanz viel Raum für den kommerziellen Part eingeräumt wird. Andererseits – großer Anbieter, Vertrauen… spannend. Mal beobachten wie die App läuft. Die Frage ist auch, ob 3% Provision lohnenswerter ist, oder eben doch die Entwicklung einer eigenen Buchungsmaske in Kooperation mit dem Anbieter der eigenen IBE auf der Webseite… bei 1000 verkauften Übernachtungen zu je 100 EUR im Schnitt hat man eine Summe von 100*1000 = 100.000 – davon 3% => 3000 EUR Budget. Natürlich sind 1000 Übernachtungen viel. Vielleicht anfangs mal Booking.com einbinden, später auf jeden Fall eine eigene Lösung – oder besser: Buchungsmaske mit Weiterleitung auf die eigene Buchungsseite zum Testen (Dropouts mitzählen!!!) oder Entwicklung kommissionsfrei mit dem IBE-Anbieter und Entwicklungskosten auf dessen Kunden umlegen…

Liebe Grüße,

Daniel

Daniel Amersdorffer

Kommentare

6 Kommentare zu
Facebook Buchungsmaske in der Application von Booking.com

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen