Zurück nach oben
7. Dezember 2010

Skittles – Innovation im Social Media

Manchen mag der Begriff Skittles nur als fröhlich buntes Kaubonbon ein Begriff sein. Für andere hingegen gilt die Süßwarenmarke aus den USA als eines der Best Practice Klassiker im Umgang mit Social Media. Vor rund eineinhalb Jahren sorgte die zum größten Teil nur aus Social Media Content bestehende Webseite für Aufsehen und wurde auch von touristischen Anbietern wie der DMO Oberstaufen aufgegriffen.

Nun wagen die Trendsetter den nächsten Schritt im Social Web. Das auf den ersten Blick schräge Auftreten der Marke spiegelt sich auf der Skittles Webseite wieder. Mit der Aufforderung ‚Experience the Rainbow‘ in der Überschrift beginnt der User entlang des unendlichen Regenbogens zu scrollen – stets begleitet von Facebook und Twitter Buttons, die zum teilen, posten oder mitmachen auffordern. Auf dem Weg finden sich kurze Sprüche, integrierte YouTube Videos, Bilder und Social Media Applikationen, aber keine klassischen Produktinformationen!

Noch ausgefallener geht es auf den zugehörigen Skittles Facebook Fanpages zu. Die globale Seite wartet bereits mit sage und schreibe 13 Millionen Fans auf, welche mit verrückten Aktionen bei Laune gehalten werden. Die in einem Reiter integrierte Applikation genannt ‚Mob the Rainbow‘ initiiert außergewöhnliche Marketingkampagnen und Wettbewerbe, die durch Abstimmung und Mitwirkung der Fans gesteuert und ausgeführt werden. Auch die Macher der Skittles UK Fanpage haben sich etwas ganz besonderes ausgedacht: Bis vor kurzem konnte jeder Fan ein Statusupdate posten, welches von Skittles-Mitarbeitern vor einer Kamera live vorgelesen und anschließend auf der Pinnwand des Fans sowie in YouTube gepostet wurde. Nach dem Ende der Aktion können die besten Videos im eigens angelegten YouTube Kanal angesehen werden. Wir sind gespannt auf die nächste Idee, die sich Skittles einfallen lässt!

Einen Kommentar hinzufügen