|

Skitourenvorschläge von Ortovox – eine clevere Strategie für das mobile Internet!

Seit kurzem ist die mobile Applikation von Ortovox für das iPhone verfügbar. Ortovox ist bekannt geworden durch seine Lawinenverschüttetensuchgeräte, LVS-Ausrüstung aller Art sowie Skitourenausrüstung – also ein Sportartikelhersteller mit Schwerpunkt Ski- und Schneeschuhtouren. Ortovox möchte nun auch mobile präsent sein und hat sich für eine Iphone App entschlossen.

Screenshot der mobile App vom Ortovox - Überblick und Hangeigungsmesser in Action

Kurz zur App…

Die App bietet folgende Features:

  • Viele Tourenvorschläge für Skitouren, Schneeschuhtouren und Freeriding mit ausführlicher Beschreibung und Verortung auf einer topographischen Karte inklusive Bilder (woher kommen diese? FlickR oder Facebook wäre cool, ist es aber nicht), Höhenprofil und Anfahrtsplaner.
  • Eine Toolbox mit Kompass (die normale iPhone-Kompassfunktion eingebettet in die App), Hangneigungsmesser mit Kameraeinbindung ähnlich wie bei Augmented Reality (Lagesensor des iPhones wird genutzt – prima auch geeignet als kostenlose Wasserwage wenn Case entfernt wird…!) und Höhenmesser (nur mittelmäßig präzise bei meinen Tests, kann aber an mangelndem GPS Empfang gelegen haben).
  • Check and Ride Funktion, bei der aktuelle Lawinenlagebericht inklusive Warnstufe, Expositionen und Höhenlagen eingegeben wird. Wie die Funktion genau genutzt werden soll, habe ich auf die Schnelle nicht verstanden – vielleicht mag das hier in den Kommentaren noch jemand erklären…

Kurz gesagt – aus meiner Sicht als erfahrener Skitourengeher eine echt praktische App, die einen richtigen Mehrwert darstellt für mich!

Kurz zum strategischen Ansatz…

Ortovox hat gemeinsam mit einem etablierten (allerdings nicht 100% innovativen wie ich finde) Anbieter eine thematische App entwickelt. Damit wird der Kunde mit einer passendem App direkt bei seinem Interesse abgeholt – die Marke Ortovox wird über das Thema in der App transportiert. Somit kann die App eine viel höhere Reichweite bekommen als eine brandbezogene App. Jeder der das Thema Skitouren interessant findet und ein iPhone hat, wird mittelfristig diese App nutzen. Und damit unbewusst zugleich mit der Botschaft „Ortovox ist die Skitourenkompetenz unter den Marken“ konfrontiert.

Was können DMOs daraus lernen?

Statt einer teuren und schwach frequentierten Regensburg App wäre ein Kulturplaner Bayern oder ähnliches deutlich sinnvoller gewesen – innerhalb dieses Rahmens könnte man dann ja wieder Regensburg transportieren. Für eine Österreich Werbung war die App iSki eine super Idee. Wann kommt iHike? iClimb? iMTB? Thematisches Vorgehen – ein Thema besetzen und optimal vertreten beim Kunden, das ist das Learning. Je größer das dabei bediente geographische Einzugsgebiet ist, desto besser – den eigenen Content oben ranken kann man dann immer noch, wenn die App groß ist…!

Liebe Grüße,

Daniel

4 Kommentare zu
Skitourenvorschläge von Ortovox – eine clevere Strategie für das mobile Internet!

Die Bilder kommen von Alpstein, wie der gesamte Touren-Content… Habs zweimal verglichen (App und outdooractive-Portal), waren die gleichen Bilder: http://www.outdooractive.com/de/skitour/tegernsee-schliersee/skitour-von-der-valepp-auf-den-schinder/9100916794331747952/; genauso in der App unter ‘Skitouren’ und Suche nach ‘Valepp’!
Muss bei den Alpstein- und Huber-Apps zur Zeit auch a bisserl gähnen 🙂

hi daniel,

eine sommerapp als gegenstück zur iski gibts schon: ialps austria.
http://www.austria.info/at/oesterreich-aktiv/ialps-austria-fuer-iphone-1343455.html

iski gibts übrigens für iphone, ipad, blackberry und android (ialps bald ebenso):
http://iski.austria.info

lg,
Chris

Marlon

Hallo Daniel,
ich schreibe gerade meine Masterarbeit zum Thema LBS und Destinationsmanagement. Daher finde ich deinen Kommentar “Statt einer teuren und schwach frequentierten Regensburg App wäre ein Kulturplaner Bayern oder ähnliches deutlich sinnvoller gewesen – innerhalb dieses Rahmens könnte man dann ja wieder Regensburg transportieren” recht interessant, zumal ich gebürtiger Regensburger bin. Was ist so schlecht an der Regensburg App (ich kenne sie nicht)? Oder ist es eher die Strategie (themen vs. branding app) an sich?
Grüße
Marlon

Hallo Marlon,

es geht um die Strategie. Warum die App auf eine Stadt beschränken (und den dazugehörigen Interessentenkreis X), wenn noch die Chance besteht, ein ganzes Thema mit Regensburg zu “branden” und damit den Interessentenkreis Y des Themas zu erreichen? Y > X ! Und: Bei der Regensburg App sind nicht soviele Downloads zu verzeichnen wie bei einer thematischen App. Die Ortovox App war letzte Woche unter Highlights-top10 im Appstore… hat also funktioniert.

LG Daniel

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.