Zurück nach oben
10. Dezember 2010

Neuigkeiten der Woche – Amiando – Youtube – Facebook und mehr

Zum Ende der Woche einige News…

XING kauft Amiando

Die Ticketing-Plattform Amiando ist von XING gekauft worden, so das Handelsblatt. XING war bisher ziemlich lahm unterwegs, langsam tut sich aber was und der Kauf von Amiando ist ein sehr guter Schritt in Richtung Nische B2B und Veranstaltungsmanagement. Super.

Youtube schafft das Video-Zeitlimit ab

Damit ist eine der letzten großen Limitationen der Plattform abgeschafft worden und wieder mal ein Grund zur Nutzung anderer Plattformen eliminiert worden. Spannend. Früher konnte man auf Youtube nur 10 Minuten hochladen, dann 15 Minuten, jetzt unbegrenzt lange Videos.

Bing rollt langsam Bing-Streetside aus

Google Streetview, ein großes Thema in den letzten Tagen. Jetzt kommt BING von Microsoft mit einem ähnlichen Produkt – per Luftbild-Schrägaufnahme kann man durch die Straßen wandeln. Wieder einmal verändert hier also ein IT-Anbieter das Wahrnehmen von Destinationen.

Facebook ist der Top1 Suchbegriff in 2009

Laut dieser Datenbank waren in 2009 Facebook und auf Platz 2 Youtube … 2 Web2.0 Plattformen unter den Top gesuchten Begriffen auf Google.de. Spannend. Aber auch irgendwie logisch.

Facebook Connect

ist eine Schnittstelle, die die Anmeldung an externen Webseiten mit den eigenen Facebook Login Daten ermöglicht. Die Schnittstelle beherrscht auf Basis dieser Anmeldung auch das Bereitstellen von Daten zur Personalisierung von Webseiten. 2008 ist die Schnittstelle gestartet, heute nutzen sie 2 Mio. Webseiten und fast 250 Mio. Facebook Nutzer regelmäßig (Quelle).

Tripadvisor erlaubt Google nicht mehr die Einbindung seiner Bewertungen

Ob das ein strategisch kluger Schritt ist, kann bezweifelt werden, schließlich geht so viel Sichtbarkeit verloren und letztendlich könnte Google sich entscheiden, einen anderen Player zu bevorzugen. Irgendwo gelesen…

Mit Hotel Me auf Facebook Hotels empfehlen

Hotel me ist ein App, mittels derer man seine Freunde befragen kann, wie deren Meinung zu einem bestimmten Hotel ist. Und man kann seine Buchungsdaten und einen Kommentar hinterlegen – langfristig scheint hier also auch die Funktion geplant zu sein, Reisende zu socializen 😉 .

Daniel Amersdorffer

Kommentare

1 Kommentar zu
Neuigkeiten der Woche – Amiando – Youtube – Facebook und mehr

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen