Zurück nach oben
14. Oktober 2010

Facebook und ein paar Zahlen zum Erfolg von Fanpages im Tourismus

Weil es gerade so gut zum letzten Artikel Warum Facebook? passt, haben wir aus einen Überblick über einige Fanpages in Facebook Statistiken über die Aktivitäten der Fans entwickelt. In diesen Überblick fließen Daten von 18 verschiedenen Seiten ein, die von der Größe her, sehr heterogen aufgestellt sind und daher nicht als repräsentativ angesehen werden können. Hier die Zahlen:

Im Durchschnitt haben die ausgewerteten Seiten 2.384 Fans im September gehabt, die größte Seite die in dem Sample war hat etwas über 10.000 Fans

Im Durchschnitt wurden diese Seite 73,6 mal am Tag aufgerufen, wobei der Spitzenwert bei 284 Aufrufen lag.

Im Durchschnitt wurden 24,8 Fans benötigt, um einen Kommentar bzw. einen Klick auf dem “gefällt mir” Button zu generieren.

Viele dieser Seiten haben eine individuell programmierte Startseite, welche im Durchschnitt im Monat 578 mal aufgerufen wurde.

Auf vielen dieser individuellen Startseite ist eine Buchungsfunktion integriert. Im Durchschnitt wurde diese 16,2 mal im Monat und je Fanpage genutzt.

Daraus ergibt sich ein Durchschnitt von 24,2 Fans, die notwendig sind, um eine Buchungsaktivität im Monat zu initiieren.

Ich denke, diese Zahlen geben einen ersten Eindruck und ein erstes Gefühl für die Aktivitäten auf den Seiten und den Nutzen von Facebook. Zumindest aus unserem Sample lässt sich aber nicht ableiten, dass große Seiten automatisch auch eine höhere Aktivität oder eine höhere Affinität zur Buchungsfunktion haben. Hier scheinen viele individuelle Aspekte der Seite eine Rolle zu spielen, die wir noch nicht im Detail kennen.

P.S. in der aktuellen Ausgabe der W&V gibt es auch einen Artikel zu dem Thema, bei dem wohl einige Daten von uns übernommen wurden. Noch habe ich leider selber den Artikel nicht gesehen.

Kommentare

16 Kommentare zu
Facebook und ein paar Zahlen zum Erfolg von Fanpages im Tourismus

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen