|

Viraler Effekt von Facebook Status Updates – Buchungserfolg !

Wir wussten es ja schon immer. Das Web wird sozialer und somit auch die Buchungen.

Die Rundays GmbH veranstaltet Laufkreuzfahrten. Der Kunde fährt also mit dem Kreuzfahrtschiff von Strand zu Strand und läuft dort. So hat der jeweilige  Läufer jedes mal neuen Sand unter den Schuhen.

Jetzt aber mal zum wesentlichen 🙂

Björn Grass leitet diese Reisen. Er hat über 3.500 Freunde auf Facebook – er ist Weltrekordläufer und unter Läufern gut bekannt. Am Samstag hat er diesen Status veröffentlicht:

Buchungserfolg durch Statusupdates

Bereits drei Tage später kam die erste direkt durch diesen Status angeregte Buchung und bestimmt nicht die letzte.

Hier sieht man es mal wieder. Es lohnt sich also auch als Veranstalter viele Freunde auf Facebook zu haben und regelmäßig seinen Fan- bzw.  Freundeskreis wissen zulassen, was gerade geschieht….

3 Kommentare zu
Viraler Effekt von Facebook Status Updates – Buchungserfolg !

Ja, das funktioniert. Und in diesem Beispiel besonders gut. Rundays ist von Natur aus “social”, baut auf die Fans offline wie online von Björn Grass und besetzt eine Nische mit echten “Fans”. Beide Unternehmer, Björn Grass und Peter Eich stehen als Personen stark hinter dem Veranstalter. Sind echt. Generalisten werden sich das sicherlich schwerer tun, weil die Produkte austauschbar sind, die Gesellschafter nicht als Person auftreten (können) und sie anstatt Nischen die breite Masse ansprechen. Gut gemacht und weiters viel Erfolg für Rundays!

Hallo Holger,

stimme Deinen Ausführungen 100%ig zu.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.