|

Lektüre gefällig? – Das Buch "Social Web im Tourismus"

Social Web im Tourismus

Das Warten hat bald ein Ende – nach Monaten langer Arbeit ist es Ende Juli endlich soweit: Unser Buch „Social Web im Tourismus“ (Hrsg.: Amersdorffer, Bauhuber, Egger, Oellrich) steht in den virtuellen Bücherläden. In Zusammenarbeit mit Dr. Roman Egger (als weiteren Herausgeber) und vielen namhaften Vertretern aus Wissenschaft und Praxis haben wir den Diskurs rund um das Thema Social Web und Tourismus in Druck gegeben.

Unsere Motivation? Das Know-how, das bis dato nur in Beiträgen auf Blogs, Twitter, Wikis und Co. ausgetauscht wurde, wollen wir nun erstmals auf einer wissenschaftlichen fundierten Basis zusammenführen. Dabei ist das Buch aber keineswegs theorielastig. Neben der Bedeutung und den grundlegenden Mechanismen des Social Webs wollen wir euch ebenfalls zielgerechtes Handeln in der Praxis vermitteln und Best Practice Beispiele aufzeigen.

Die Themenblöcke:

I Theoretische Grundlagen zum Social Web im Tourismus
II Praktische Anwendungen von Social Web im Tourismus
III Fallstudien zum Social Web im Tourismus
IV Das Semantic Web im Tourismus
VI Allgemeine Implikationen des Online-Kommunikationswandels

Weitere Infos zu unserem Buch „Social Web im Tourismus“ gibt es auch bei Amazon.

Über 500 Seiten geballtes Wissen warten auf euch! Wir freuen uns schon jetzt über eure Vorbestellungen.

Eure Autoren Florian, Jens und Daniel

P.S.: Diejenigen, die uns wegen des Buches schon einmal gemailt haben, erfahren demnächst mehr…

7 Kommentare zu
Lektüre gefällig? – Das Buch "Social Web im Tourismus"

Mehmet

Hi,

also ich bin hin und her gerissen ob es sich nun für mich lohnt diesen Buch zu kaufen unter vielen anderen. Ich möchte mich in näherer Zukunft in der Tourismusbranche selbstständig machen und will natürlich die Bedeutung des Internets nicht ausser Acht lassen.

Ich frage mich was der Mehrwert dieses Buches konkret sein soll, was andere Bücher nicht hergeben?

70€ ist viel Geld freunde !

Es ist das erste und einzige Buch, dass wirlich einen Überblick über das Themenfeld im Tourismus gibt. Nicht mehr und nicht weniger! 😉

Thomas Borstner

Hallo,

Ich finde auch das ihr euch mit dem Preis keinen gefallen getan habt. Ist mir zu teuer, sorry 😉

Ihr hättet sicher mehr verdient damit (da mehr verkauft) wenn ihr den Preis nicht auf 70,00 € ansetzt! Dafür kaufe ich mir 4 andere Bücher, die mir auch weiterhelfen …

Hallo Thomas,

danke für Dein Feedback – um es nochmal auf den Punkt zu bringen – nicht wir haben den Preis definiert – sondern der Verlag! Wir würden gern das Buch für 20 Euro verkaufen – wir haben nur diesbzgl. keine Handhabung.

Und zum Thema verdienen – ein wissenschaftliches Buch ist zu 99% kein Geschäft – sondern ein Draufzahlgeschäft – man bezhalt dafür ein Buch zu veröffentlichen.

Viele Grüße,
Florian

Thomas Borstner

Hallo Florian,

danke auch für deine Antwort! Dann hat euch der Verlag wirklich keinen Gefallen getan … Das Thema & Buch sind sicher super interessant – aber der Preis wird viele leider abschrecken … schade für euch und nicht fair vom Verlag.

Also 40,00 € würden ja noch gehen, aber fast das doppelte tut schon sehr weh!

Trotzdem Gratulation zu eurer Arbeit!

Liebe Grüsse von den kanarischen Inseln – habe dort einige Kunden im Bereich soziale Netzwerke (Hotelkette, Surfcamp, Business School, Immobilien Gesellschaft etc.)

Ben

wisst ihr schon, wann das buch final erscheinen soll?
Amazon sagt ja nur “derzeit nicht auf lager” – ich würde ja schon gerne mal einen blick reinwerfen.

Annkathrin

Hallo Ben,

leider hat es erneut Verzögerungen beim Springer Verlag gegeben, sodass das Buch erst Mitte der nächsten Woche lieferbar ist. Aber es lohnt sich ein Blick hineinzuwerfen – viel Spaß beim Schmökern!

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.