Zurück nach oben
15. Juni 2010

Online Innovationstage in der Tourismusbranche

Am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche finden in der Berlin die Online Innovationstage organisiert vom VIR statt. Diese 2 tägige Veranstaltung besteht aus 3 verschiedenen Modulen. Am ersten Tag findet eine klassische Konferenz statt mit folgenden Hauptthemen:

  • Sicher surfen – Wunschvortsellung oder Realität?
  • Wer suchet, der findet?

Beide Hauptthemen werden in Form von Diskussionsrunden auf der Bühne besprochen. Bei dem 2. Themen werde ich, zusammen mit

über neue Suchstrategien im Netz diskutieren.

Am Donnerstag findet zum Einstieg in den Tag das VIRCamp statt. Im Vergleich zum letzten Jahr wird es einige kleine Änderungen im Ablauf geben, da ein klassischer Barcampablauf nicht in einem halben Tag umzusetzen ist. Diesmal wurden 3 Themen und Referenten festgelegt, die ihr Thema in einem 30 minütigen Vortrag vorstellen können, anschließend findet eine 30 minütige Diskussion zu dem Thema statt. Um den Stellenwert der Diskussion zu verdeutlichen, findet diese in einer Lounge statt, welche durch die aufgelockerte Sitzordnung die freie Diskussion und das kreative Gespräch fördern soll.

Die Themen für das VIRCamp werden sein:

  • dmc/ Tourismuszukunft: Im Focus Studie: Relevanz von Social Media bei der Reiseplanung
  • metaio GmbH: Innovationen im Tourismus – Möglichkeiten und Chancen mit Augmented Reality
  • eprofessional: Social Search – Wenn die Suche weiß, wessen Meinung für uns zählt!

Am Donnerstag Nachmittag findet wie gehabt das Sprungbrett statt, welches in diesem Jahr auch erneuert wird. Während in den letzten Jahren ca. 10 Start-ups sich für diesen Elevator Pitch bewerben konnten, wird es diesmal 2 Kategorien geben. Zum einen konnten sich Start-ups bewerben, zum anderen etablierte Unternehmen mit neuen kreativen Lösungen. Somit gibt es einen besseren Überblick über den aktuellen Stand in der Tourismusbranche und ihre Entwicklung.

Die gesamte Veranstaltung findet im Marschall Haus auf dem Messegelände der Messe Berlin statt.

Einen Kommentar hinzufügen