Zurück nach oben
1. Juni 2010

Neue weltweite Hotelsuchmaschine mit karthographischem Hintergrund

Die Opportuno GmbH stellt mit hotelpreise.com eine neue Hotelmetasuchmaschine zu Verfügung, welche nicht nur ein einfaches Mash-Up für Google Maps darstellen soll, sondern auf einem – laut Hersteller – komplett neu entwickelten Google Maps-Framework basiert. Dieses sorgt dafür, dass trotz der großen Menge an Informationen eine hohe Performance und Usability gewährleistet bleibt.
Die größte Neuerung stellt hierbei die permanente Preisvergleichsdarstellung auf der Karte dar, welche auch dafür verantwortlich ist, dass viel Computerleistung benötigt wird.
Nach der Suche des Standorts, welche weltweit möglich ist, lassen sich die Hotels auf der nächsten Seite direkt nach Preis und Sternen filtern. Durch klicken auf den jeweiligen Preis erhält der Nutzer dann zusätzliche Informationen wie z.B. Fotos oder Bewertungen.
Hotelsuche.com Screenshot

Bei den angeschauten Hotels sind die Usermeinungen noch nicht sehr aussagekräftig bzw. es sind noch keine vorhanden. Leider ist es auch nicht möglich nach Bewertungen zu sortieren, gerade dies wäre ein guter Ansatz, um die besten Hotels nach vorne zu bringen.

Jedoch überzeugen das leicht zu handhabende Interface und die gute Lagebestimmung der Hotels in Verbindung mit einem Preisvergleich, welcher direkt in die Karte integriert ist und nicht wie bei den meisten anderen Suchmaschinen nur tabellarisch vorliegt. Gewöhnungsbedürftig ist im Zusammenhang mit dem Preis, dass dieser teilweise in Netto angezeigt wird und Zuschläge extra ausgewiesen werden.

Hotelpreise.com stellt damit einen Dienst zur Verfügung, an dem Google in Amerika sich auch schon versucht: Hotel-Informationen aus verschiedenen Diensten zu aggregieren und diese auf einer Karte darzustellen.

Kommentare

1 Kommentar zu
Neue weltweite Hotelsuchmaschine mit karthographischem Hintergrund

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen