|

Zahlen und Daten zu Travel2.0 Plattformen bzw. Social Media im Tourismus

Im Folgenden wurden verschiedenste touristische Bewertungsplattformen, wie Tripadvisor oder Holidaycheck, auf ihre allgemeine Relevanz untersucht. Das Ziel war es, herauszufinden, in welchem Land welche Bewertungsplattformen am häufigsten genutzt werden und welche Plattform weltweit dominiert. Hierzu wurde jede Plattform für verschiedene ausgewählte Länder mit dem Tool GoogleAdplanner untersucht. Länder die in der Erhebung eine Rolle spielten waren: Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Frankreich, Niederlande, Großbritannien, Schweden, Norwegen, Amerika und Australien. Für jedes Land und jede Plattform wurden auf der Basis der Anzahl von Visitors und Pageviews eines Monats die Relevanz der jeweiligen Plattformen in einem Land ermittelt.

Folgende Tabelle, zeigt die wichtigsten Daten auf. In der Tabelle werden lediglich die aussagekräftigeren Zahlen der monatlichen Visitors aufgeführt:
Zahlen und Statistik zu Social Web im Tourismus bzw. Travel2.0

Tripadvisor stellt mit Abstand die relevanteste Bewertungsplattform im Tourismus dar.  Auch in den meisten Untersuchten Ländern, mit Ausnahme von Deutschland, Niederlande und den USA, ist Tripadvisor die bedeutendste Plattform. Erstaunlich ist, dass speziell die USA, in der das Unternehmen 2000 gegründet wurde, nicht Tripadvisor, sondern Yelp am öftesten genutzt wird. In Deutschland wird Qype und in Niederlande Zoover am öftesten befragt. Weitere Bewertungsplattformen, die vergleichsweise oft genutzt werden, sind Wayn mit 1.800.000 Millionen Visitors und Virtualtourist mit 2.400.000 Millionen Visitors.

Das zum Thema Zahlen – sozusagen ein Mini-Überblick… 🙂

5 Kommentare zu
Zahlen und Daten zu Travel2.0 Plattformen bzw. Social Media im Tourismus

Hallo Daniel, Danke – interessante Aufstellung, v.a. Yelp, Zoover und Wayn bzw. Virtualtourist – Zahlen sollten unseren TouristikerInnen die Augen öffnen wenn es um die Beurteilung von Relevanz von touristischen Plattformen geht.

Spannend wäre es noch diesen reiserelevanten Social Web Plattformen die Zahlen von
YouTube
FlickR (angeblich benutzt jeder 6. US-Reisende Twitter NACH seiner Buchung zur Detailplanung oder um sicherzugehen, dass er richtig gebucht hat ….)
Expedia
booking.com
Kayak
HRS
Tiscover etc.
die Zugriffszahlen der meistgenutzten Destinationswebsites wie Österreich Werbung, Schweiz Tourismus, DZT, Tirol Werbung, Bayern Tourismus usw. gegenüberzustellen …

Markus

wobei qype ja momentan mächtig abschmiert – Stichwort “möglicher google-Penalty” aufgrund zuvieler leerer oder doppelter Seiten, die in den Index gepumpt wurden.

Sehr interessant! In diesem Überblick bringt´s wirklich was. Danke Euch für die wertvollen Informationen. LG Andy

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.