|

Tripadvisor für Destinationen und das Tourismusmarketing nutzen

Tripadvisor erlaubt seit kurzem, dass sich Destinationen mit eigenen Informationen auf der weltweit größten Reisecommunity präsentieren:

Regionen und Städte haben die Möglichkeit, sich unter anderem mittels eines direkten Links zu ihrem Onlineangebot und Broschürenmaterial, Bild- und Videomaterial sowie einem Veranstaltungskalender zu präsentieren. Auch werbliche Angebote und Ankündigungen von Tourismusverbänden können auf der Seite integriert werden. Zusätzlich wird der Standort der Touristeninformation auf einer Umgebungskarte eingezeichnet. Über einen mit Login gesicherten Bereich können die Inhalte jederzeit aktuell gehalten werden.

(Quelle: PR Mitteilung Tripadvisor)

Über die Kosten und genauere Bedingungen habe ich auf die Schnelle nichts herausgefunden. Hier gibt es von Tripadvisor weitere Informationen, wie Destinationen das neue Angebot für Marketing und Tourismus nutzen können.

3 Kommentare zu
Tripadvisor für Destinationen und das Tourismusmarketing nutzen

Hallo Daniel,

zu den Kosten kann ich was sagen – wir haben dieses Angebot nämlich auch erhalten ;). Es kostet nichts – naja, fast nichts. Denn als Gegenleistung wird ein “do follow” – Link auf die Destinantionsseite von TripAdvisor erwartet/verlangt. Wir haben diesen bereits eingefügt – von der ital. Homeseite gelangt man ab nun über eine Infobox direkt auf unseren Bereich auf TripAdvisor.it. Der TVB Hochpustertal hat sich bereits mit TripAdvisor geeinigt und wir sind auf dem besten Weg hin zu einem “do follow” -Link von TripAdvisor ;).

Die Kooperation schaut auf den ersten Blick sehr interessant aus, scheitert bei uns intern zur Zeit aber leider am Aufwand. Man kann zwar Angebote, Veranstaltungen und Tipps einstellen, allerdings wird der Aufwand hierzu meist unterschätzt. Optimal wäre natürlich eine automatische Einspeisung unseres Contents auf die Destinationsseite von TripAdvisor. Naja, ist wohl noch Zukunftsmusik. Wir haben außerdem versucht unsere Gäste anzusprechen und sie dazu zu animieren Bewertungen abzugeben auf Tripadvisor (vor allem für unsere ital.+engl. Gäste interessant) aber auch auf holidaycheck und tripsbytips. Leider verlief das bisher ziemlich erfolglos. Glaub hier sind wir als TVB einfach zu weit weg vom Gast und wäre für den Betrieb viel einfacher. Schade, dass hierbei sehr sehr wenige Betriebe die eigenen Gäste akitiv ansprechen. Hier liegt ein unheimlich großes Potenzial.

Es stimmt, dieses Angebot ist kostenlos! Auch wir (Tourismusverband Ostbayern) nutzen dies für unsere Landschaftsgebiete. Zusätzlich zu diesem Eintrag wird die jeweilige Destination außerdem auf der tripadvisor-Startseite (!) bei “Reiseziele im Blickpunkt” präsentiert. Hier rotieren die verschiedenen Einträge durch. Gegenleistung: ein Text-Link zu tripadvisor.

Ähnliches ist übrigens auch bei trivago möglich.

Hallo Christine,
ja, die Box hatte ich vergessen. Ist meiner Meinung nach nicht mehr als eine kleines “Zuckerle” wie wir sagen. Ich kenne die genaue Anzahl der Destinationen nicht, die hier auf der Startseite rotieren; waren mal 20-22 – die Zahl wird aber natürlich auch steigen. Musste 17 mal refresh machen um euc zu finden – wir kamen nach dem 18. refresh :). Allerdings kommen wirklich nur sehr sehr spärlich Besucher dadurch auf unsere Seite. In den letzten Wochen waren es gerade mal 7 Besucher (zumindest laut Analytics). Die Impressions kenne ich leider nicht. Ist also vielleicht eher als “branding” anzusehen.
Zudem ist es klarerweise ein no-follow-Link.
Aber an sich finde ich die Aktion von TripAdvisor sehr gut und auch sehr interessant. Sie bieten uns Destinationen eine eigene Landingpage an, sprich es gibt die Ebene “Hochpustertal”. Dies ist meiner Meinung nach ein Problem anderer Bewertungsportale. Die meisten überspringen in ihren Ebenen jene kleiner Regionen (oder der Tourismusverbände z.B.) vollkommen und gehen nur auf Staat > Land > Ort. Dies wirkt sich auch auf die angebotenen Widgets aus, sodass diese auf Destinationsseiten nur sehr schwer einzubinden sind. Wir möchten ja schließlich nur 1 Widget einbauen, das dann alle Bewertungen fürs Hochpustertal zeigt – unabhängig vom Ort. Hoffe hier tut sich noch was.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.