Zurück nach oben
2. Februar 2010

Ein langer Weg mit viel Arbeit – die Entstehung unseres Buches “Social Web im Tourismus”

Gemeinsam mit Roman von der FH Salzburg arbeiten wir jetzt schon seit fast einem Jahr an der Entstehung des Buches “Social Web im Tourismus”. Angefangen hat alles mit dem Call for Papers, bei dem über 100 namhafte Forscher, Manager, Geschäftsführer und weitere Personen aus Wissenschaft, aus Destinationsorganisationen, von Reiseportalen, Agenturen und anderen Akteuren angeschrieben wurden – Ziel: möglichst viele hochwertige Fachbeiträge zum Thema Social Web im Tourismus einzuholen.

Heute blicken wir zurück auf einen schier endlos dauernden Prozess des Einholens und Anforderns von Artikeln, zwei Korrekturschleifen inklusive vollständigem Lesen des 400 Seiten Manuskriptes und Feedbackschleife mit den Autoren… Und Layouting bis zum Umfallen und oft bis spät in die Nacht… Danke an dich ANNKATHRIN für deinen unermüdlichen Fleiß bei diesem Projekt!!!

Vor wenigen Tagen gingen nun alle Dateien an den Springer Verlag – endlich fertig! Wer Interesse an dem Buch hat, schreibe uns bitte eine Email …

So sah es im Büro aus während der Bucherstellung…

 Ein langer Weg mit viel Arbeit   die Entstehung unseres Buches Social Web im Tourismus

Daniel Amersdorffer

Kommentare

11 Kommentare zu
Ein langer Weg mit viel Arbeit – die Entstehung unseres Buches “Social Web im Tourismus”

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen