Zurück nach oben
19. Dezember 2009

Ohne Worte – Google Streetview

Die Stadt Ratingen reagiert auf die Befahrung Ihrer Straßen durch Streetviewfahrzeuge von Google mit gewitztem Humor, mag man doch Google hier wenigstens einen kleinen Stein in den Weg legen… spannend wird es dann, wenn das mehr Städte tun werden:

[Ratingen] will heute im Rat beschließen, dass „Google Street View“ 20 Euro pro gefilmtem Kilometer zahlen muss. Bei 309 Straßenkilometern, die zur Stadt gehören, sind das 6180 Euro. […] „Nach diesseitiger Auffassung handelt es sich bei der Befahrung zum Zwecke der Datenerhebung durch fotografische Erfassung des gesamten Stadtgebietes um eine Sondernutzung im Sinne des Paragraphen 18 Straßen- und Wegegesetz Nordrhein Westfalen“, schreibt Rechtsdezernent Dirk Tratzig in seiner Ratsvorlage […]

Zitat von derwesten.de

Daniel Amersdorffer

Kommentare

2 Kommentare zu
Ohne Worte – Google Streetview

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen