|

Links der Woche – Ostbayern twittert, Travel Charme bringt Social Media Newsroom

Kaum ist man ein paar Tage aus dem Hause, um operativen Tätigkeiten nachzugehen (z.B. das vircamp09 am gestrigen Tage), so geschehen die spannendsten Sachen in der Tourismusbranche.

  • Der Tourismusverband Ostbayern twittert seit kurzem! Der Account ist professionell gemacht und die Kommunikation findet in einer an das Web2.0 angepassten Weise statt. Super. Endlich mal ein Best-Practice aus Deutschland. Eine Destination hat es begriffen, kommuniziert ehrlich, offen, persönlich und experimentell im Social Web – weiter so! Einige Follower gibt es auch schon! Über einen Kommentar hier am Blog von Seiten der dahinterstehenden Mitarbeiterin Christine Meier würden wir uns freuen!
  • Der deutsche Tourismuspreis Bewerbungen sind nur noch bis 30.6.09 möglich. Endspurt für alle potenziellen Teilnehmer!
  • Die Webseite des Fantasialandes ist neu. Ich finde die Informationsarchitektur der Seite extrem schlecht. Und das Design stufe ich ebenfalls gaa-aa-aaanz unten ein. Anstrengend. Plus der Sound. Autsch. Multimedial gerne. Aber doch nicht so, dass mein Netbook ruckelt bzw. ein 2000nder-DSL zu langsam ist. Irgendwie zum zerreissen diese Seite, aber das erspar ich mir jetzt.
  • Abschließend noch etwas SEHR positives: Die Hotelkette Travelcharme verfügt seit gestern über einen Social media Newsroom – einer Art modernen Presseportals. Volvic hat hier vorgelegt, langsam kommt die Tourismusbranche auch in die Gänge. Hier werden Infos aus verschiedenen sozialen Medien und PR-Mitteilungen zu einem erhöhten Informationsmehrwert zusammengeführt – finde ich super und potenzielle Zielpersonen für die PR fühlen sich hier persönlicher angesprochen. Über den Newsroom werde ich am Wochenende nochmal ausführlicher berichten. Den Bericht über den neuen Social Media Newsroom im Tourismus von Travel Charme gibt es hier.

5 Kommentare zu
Links der Woche – Ostbayern twittert, Travel Charme bringt Social Media Newsroom

WZ

Fantasialand Homepage: Ich finde das Introvideo super toll gemacht. Wenn das eine Vorschau für einen neuen Kinofilm wäre – ich würde glatt mal wieder ins Kino gehen!

Andreas

Nicht nur Ostbayern versucht sich im Twitter-Destinations-Experiment. Scheinbar haben auch die Ostfriesen einen Feldversuch gestartet. Ich habe die Ostfriesland Tourismus GmbH under der Namen Ostfriesland_TG entdeckt. Authentisch? Auf jeden Fall und scheinbar auch mit mehr oder minder interessanten Themen, wenn man einen Blick auf die Folgerschaft wirft.

Ich habe eben Ihren Artikel entdeckt: Vielen Dank für das positive Feedback! Es freut mich sehr, dass unsere Twitter-Aktivität so wohlwollend wahrgenommen wird. Unser Gezwitscher wirkt übrigens anscheinend ansteckend: Die Touristiker des Landkreises Kelheim haben sich vor ein paar Tagen ebenfalls angeschlossen: http://twitter.com/KelheimUrlaub.

Daniel

@Christine Meier – es freut uns, dass Sie bereits so aktiv herausgehen ins Web2.0 und wir einen kleinen Teil dazu beitragen konnten. Vielleicht gibt es ja noch weitere Destinationen, die sich anstecken lassen 🙂

WZ

Und Ulm fängt auch gerade an zu twittern – habe ich gerade bei mir als neuen Follower entdeckt. Ulm Tourismus hat auch eine sehr informative und aktuelle Webseite.
http://twitter.com/Ulm_Touristik

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.